upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL I 2017/Langen/IB_Langen_Mikado_Header.jpg

Mentoring-Projekt MiKaDo

Ein Programm für junge Migrant*innen

Sich seiner eigenen Kompetenzen bewusst werden, aktiv in einer Gesellschaft mitwirken, Vorbildfunktion übernehmen – dabei will das neue MiKaDo-Projekt der IB Südwest gGmbH in Langen Migrantinnen und Migranten im Alter von 12-27 Jahren unterstützen.

MiKaDo zielt auf die Integration der jungen Menschen durch Demokratie- und Wertevermittlung ab. Teilnehmende mit erfolgreichem Bildungs- und Lebensweg sollen ihre Vorbildfunktion für andere erkennen, Mentorinnen/Mentoren werden und Projektideen für jugendliche Neuzugewanderte entwickeln.

Ob Theater-, Video- , Fotografieprojekte oder ehrenamtliches Engagement in der Kommune – MiKaDo bietet viele Möglichkeiten, in denen Jugendliche sich mit Freude und Spaß ausdrücken und aktiv einbringen können.

Alle enstandenen Projekte werden in der Öffentlichkeit durch Schulbesuche, Aufführungen und einen Internet-Blog vorgestellt.


Die MiKaDo-Idee

„Integration soll für junge Migranten und Migrantinnen Zukunftschancen eröffnen. Das Projekt MiKaDo will dies mit Hilfe von Mentoren und Mentorinnen ermöglichen, die durch Kulturprojekte Demokratieverständnis und die Werte unserer Gesellschaft an Neuzugewanderte vermitteln. Ich freue mich auf dieses wichtige Projekt, das jungen Menschen hilft, Fähigkeiten zu erlangen und sich in die Gesellschaft einzubringen!“

Uta Zapf (MdB a.D.), Schirmherrin des Projekts

Der Ablauf

Was bieten wir den Jugendlichen?

Die teilnehmenden Jugendlichen erhalten eine Bescheinigung/Zertifikat über ihr Ehrenamt und durchlaufen ein seminarbasiertes Qualifizierungsprogramm zur Mentorin bzw. zum Mentor.


Inhalte der Qualifizierung

  • Neue Medien
  • Grundlagen Kultur-Öffentlichkeitsarbeit
  • Politische Bildung/Meinungsbildung
  • Interkulturelles Kompetenztraining
  • Präsentationstechniken
  • Selbstbewusstseinstraining
     

Unterstützungsangebote

  • Wir helfen bei der Bewerbung um ein Stipendium
  • Gemeinsam mit den Jugendlichen kümmern wir uns darum, dass ein Arbeits- oder Ausbildungsplatz gefunden wird
  • Wir möchten den Teilnehmenden Erfahrungen und Kontakte vermitteln, die ihnen für das spätere Leben nützlich sein können

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Standort

Bildungszentrum Langen (BZ)
Robert-Bosch-Str. 24
63225 Langen
Fax.: 06103 20556-25
E-Mail: BZ-Langen@ib.de
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.