upload/IB/VB_Nord/Hamburg/Bilder/SHA Projekte HH-Nord/money-2696219_1920.jpg
upload/IB/VB_Nord/Hamburg/Bilder/SHA Projekte HH-Nord/refugee-1244692_1280.jpg

Verfügungfonds • Hamburg-Nord

Freiwilliges Engagement für Flüchtlinge

Der Verfügungsfonds ermöglicht finanzielle Unterstützung Ehrenamtlicher bei ihrer Arbeit mit Flüchtlingen, soweit nicht bereits andere Träger, zum Beispiel Fördern & Wohnen, die Kosten übernommen haben oder sie übernehmen würden.

Die finanzielle Hilfe soll den Ehrenamtlichen ermöglichen, Projekte für Flüchtlinge aus Wohnunterkünften durchzuführen, die ansonsten aus Geldmangel scheitern müssten. Bei den ehrenamtlichen Projekten und Aktivitäten handelt es sich um Ausflüge, Feste, Gruppenarbeit und vor allem um Integrationsangebote wie Deutschkurse, Hausaufgaben- und Schularbeitenhilfe, Orientierungsausflüge in die Stadt Hamburg und in die nähere Umgebung, Willkommenskonzerte und -feste, Nachbarschaftsbegegnungen.

Dieses Projekt agiert im Bezirk Hamburg-Nord vernetzt mit den Kooperationspartnern Fördern & Wohnen, dem Allgemeinen Dienst für Migranten (ASD) sowie den Abteilungen Freiwilligenkoordination und Sozialraummanagement des Bezirksamtes Hamburg-Nord.

Der Ablauf

Der Verfügungsfonds unterstützt die ehrenamtlichen Initiativen bei der Umsetzung von Integrationsangeboten für Einzelne, Gruppen oder in Form von Veranstaltungen in den Flüchtlingsunterkünften ihrer Umgebung.

Ob Kinderbetreuung, Sprachkurse oder Freizeitaktivitäten – Fachkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Mitarbeiterinnen geben Informationen und Tipps und stellen in Abstimmung mit oben genannten Kooperationspartnern die notwendigen Gelder zur Verfügung.

Dieses Projekt wird vom Bezirksamt Hamburg-Nord finanziert. Wir beraten daher nur in Bezug auf Unterkünfte in Hamburg-Nord. Falls notwendig, vermitteln wir gerne Kontakte in andere Bezirke.

Beratungszeiten:
dienstags und donnerstags 10.00 – 14.00 Uhr

Die Zielgruppe

Ehrenamtliche mit Projektideen für den Bezirk Hamburg-Nord.

Die Ziele des Angebots

Förderung des ehrenamtlichen Engagements zur Unterstützung und Integration der geflüchteten Menschen in Hamburg-Nord.

Kontakt

Kristina Simonaviciute
Fax: 040 50048-088

Standort

Sozialraumorientierte Angebote Hamburg
Horner Landstr. 46
22111 Hamburg
Fax.: 0 40 65060041
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.