upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL II 2017/Offenbach/IB_Suchtnachsorge-Offenbach._Header_GabiPott_photocase_3277290.jpg

Gruppenangebot: „Wie begegne ich Depressionen“

Ziel dieses Angebotes ist die Stärkung der Selbsthilfekompetenz und der Entwicklung von alltagsbezogenen Handlungsansätzen im Umgang mit Depressionen. Unter Berücksichtigung der Erkenntnisse aus der Resilienzförderung werden bewährte und neue Handlungsansätze zur Stärkung der Selbsthilfekompetenz gemeinsam entwickelt. Gemeinsam werden Vorgehensweisen erarbeitet die erste Anzeichen für eine erneut auftretende Depression erkennen lassen und somit schweren Rückfällen entgegenwirken können. So kann ein individueller Krisenplan für jeden Teilnehmer entstehen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 8 Personen. Es bedarf einer Voranmeldung über ein persönliches Gespräch.

Das Gruppenangebot ist kostenlos. 

Der Ablauf

Das Angebot findet einmal wöchentlich donnerstags in der Zeit von 16 – 17.30  Uhr in den Räumlichkeiten der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle Friedberg statt. Es besteht aus 8 Treffen mit einer Dauer von maximal 90 Minuten. Die Gruppe besteht aus maximal 8 Personen.

Die Gruppenleitung erfolgt durch Fachpersonal der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle in Form eines interaktiven Austausches zum Krankheitsbild, strukturierter Vermittlung von Hintergrundinformationen und der Vorstellung von präventiven Handlungsansätzen aus Sicht der Resilienzförderung und soziotherapeutischen Handlungsansätzen.

 

Die Voraussetzungen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 8 Personen. Es bedarf einer Voranmeldung über ein persönliches Gespräch.

Die Zielgruppe

Volljährige Personen, bei denen eine Depression diagnostiziert wurde.

Die Ziele des Angebots

Stärkung der Selbsthilfekompetenz und Entwicklung von alltagsbezogenen Handlungsansätzen im Umgang mit Depressionen. Erarbeitung eines individuellen Krisenplans.

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Jörg Schmidt
Tel: +49 6031 161 44 22
Fax: +49 6031 161 43 19

Direkt zum Kontaktformular

Standort

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle Friedberg
Pfingstweide 41
61169 Friedberg (Hessen)
Tel.: +49 6031 1614422
Fax.: +49 6031 1614319
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.