Ausbildung zur "Fachkraft im offenen Ganztag"

Für das Oberbergische

Sie sind in der OGS oder einer Kita tätig und wollen sich fundiert weiterbilden?
Dann sind wir der richtige Partner für Sie!

Wir bieten Ihnen:

- eine berufsbegleitende Fortbildung über 11 Monate (400 Stunden) in Gummersbach
- theoretischen Unterricht und praktische Erfahrungen sowie
- eine enge persönliche Begleitung durch erfahrene Dozent*innen.

Nach erfolgreichem Abschluss zur „Fachkraft im Offenen Ganztag“ besteht für Sie die Möglichkeit in Verbindung mit anderen Professionen (Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen) als Gruppenleiter*in in einer OGS tätig zu sein.

Voraussetzung ist eine Beschäftigung (in Ausnahmefällen eine Praktikumsstelle/FSJ/BFD) in einer OGS oder in einem ähnlichen Arbeitsfeld.

Sind Sie in einer anderen Kinderbetreuungsmaßnahme beschäftigt und möchten sich gerne weiterbilden, um durch theoretisches Wissen und Begleitung in der praktischen Arbeit mehr Sicherheit im beruflichen Alltag zu erlangen?
Auch für Sie ist diese Fortbildung gut geeignet!

Info-Veranstaltung: Mittwoch, 05.12.2018, 17:00 Uhr

Kontakt:

IB West gGmbH, Hahner Weg 1, 51545 Waldbröl
Frau Karin Müller
0170 11913 11
Karin.Mueller@ib.de

Der Ablauf

Die Inhalte gliedern sich wie folgt
1. Basics Sozialpädagogische Grundlagen, Teamarbeit, Handwerkliches / Fachpraxis
2. Pädagogik
3. Entwicklungspsychologie
4. Struktur und Recht
5. Didaktik/Methodik Theoretischer Unterricht und Besuche in der Praxis mit anschließender Reflexion und Auswertung
6. Projektarbeit Planung, Durchführung und Präsentation eines Projektes
7. Kommunikation im System Schule  

Die Voraussetzungen

Voraussetzungen/Teilnahmebedingungen

Die Ausbildung beginnt jeweils im September und endet mit einem Abschlusskolloquium im Juli des Folgejahres. In Ausnahmefällen und nach Absprache mit den Durchführenden kann ein späterer Einstieg und das Nachholen versäumter Abschnitte ermöglicht werden.
Neben 1x wöchentlich stattfindenden Terminen in den frühen Abendstunden finden zwei Kompaktwochen mit je 5 Tagen und an 11 Wochenenden je Freitagnachmittag und Samstag Unterricht statt.
Die Teilnehmer*innen sind volljährig, verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung, bzw. entsprechende Erfahrung, sowie ein einwandfreies erweitertes Führungszeugnis.
Die Entscheidung über die Aufnahme treffen wir nach einem persönlichen Vorstellungsgespräch. Voraussetzung ist eine Beschäftigung (in Ausnahmefällen eine Praktikumsstelle/FSJ/BFD) in einer OGS oder in einem ähnlichen Arbeitsfeld. Bedingung für die Übernahme einer Stelle als Gruppenleitung an einer OGS ist entweder eine vierjährige Berufserfahrung im Bereich der OGS und die erfolgreiche Absolvierung der Fortbildung oder die erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung zuzüglich eines Jahres praktischer Tätigkeit in einer OGS.
Unsere Dozent*innen und Referent*innen sind erfahrene Fachkräfte mit fundierter eigener Berufserfahrung im Bereich der OGS.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an mindestens 90% der Unterrichtstermine schließt sich eine Abschlussprüfung an.
Nach bestandener Prüfung erhält der/die Teilnehmer*in ein Zertifikat mit der Aufzählung der behandelten Themen und des Titels der Projektarbeit. Die Kosten für die gesamte Ausbildung betragen 1.800,– €, die in vierteljährlichen Raten berechnet werden.

Eine Anerkennung als Bildungsurlaub sowie die Zertifizierung des Bildungsgangs sind beantragt. Mit der Zertifizierung ist auch die Möglichkeit geschaffen, Bildungsgutschein/e in Anrechnung zu bringen.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Offene Ganztagsschule (OGS) Oberbergischer Kreis Betriebsstättenleitung
Hahner Weg 1
51545 Waldbröl
Tel.: +49 22919264012
Fax.: +49 2291 92 640 29
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.