upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Berufliche Bildung/Tischler.jpg

Umschulung zur*zum Tischler*in

Nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand!

Sie arbeiten gerne mit dem Werkmaterial Holz, besitzen mathematisches Grundverständnis sowie räumliches Vorstellungsvermögen und die Berufsbildungsreife bzw. den Hauptschulabschluss?

Dann ist unsere Umschulung zur/zum Tischler*in vermutlich genau das Richtige für Sie!

Steigen Sie ein in diese fundierte, zielgerichtete und spannende Umschulung und gestalten Sie Ihren persönlichen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt! Unsere Mitarbeiter*innen bieten in unseren Räumlichkeiten und Werkstätten kompetente individuelle Beratung und Betreuung an.


Unser Angebot auf einen Blick!

Rahmendaten:

  • Dauert 104 Wochen (2 Jahre inkl. Ferienzeiten)
  • Wird nach dem Lerhplan der Handwerkskammer durchgeführt
  • Beinhaltet begleitenden theoretischen Unterricht
  • Bietet ein Lernumfeld nach der Projektmethode (Arbeitsplanung, Unfallverhütung, Arbeitssicherheit)
  • Endet mit der Abschlussprüfung inkl. Gesellenbrief der Handwerkskammer.

Der Ablauf

Inhalte der Umschulung

Fachpraxis

  • Vermittlung der erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten gemäß Ausbildungsrahmenplan
  • Gezielte Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung
  • Jährliche mehrwöchige externe betriebliche Phasen/Praktikum

Fachtheorie

  • Umfassender theoretischer Unterricht
  • Ergänzender Stütz- und Förderunterricht unter Einbeziehung neuer Lerntechniken
  • Intensive theoretische Prüfungsvorbereitung

Die Voraussetzungen

Ob Sie an unserer Umschulung mit einem Bildungsgutschein teilnehmen können, sollten Sie zunächst mit Ihrer/Ihrem Berater*in bei der Agentur für Arbeit bzw. dem zuständigen Jobcenter klären.

Die Zielgruppe

Die Umschulung zur/zum Tischler*in richtet sich an Menschen,

  • die eine Berufsausbildung haben und ihren ursprünglichen Beruf aus gesundheitlichen Gründen oder wegen veränderter Erfordernisse des Arbeitsmarktes nicht mehr ausüben können.
  • die eine Ausbildung/Umschulung zur/zum Tischler*in begonnen, aber nicht abgeschlossen haben, evtl. die Zwischenprüfung vor der HWK schon abgelegt haben
  • die berufliche Erfahrungen haben und durch einen anerkannten Berufsabschluss ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt entscheidend verbessern möchten.

Kontakt

Ute Schwarzenberger
Fax: 06151 9762-41

Standort

Bildungszentrum Darmstadt
Frankfurter Str. 73
64293 Darmstadt
Tel.: 06151 9762-0
Fax.: 06151 9762-41
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.