upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL I 2017/Friedberg/Hoga 2019/IB---Berufliche-Perspektiven-verbessern.jpg

Qualifizierungsbausteine für Hotel- und Gaststättenberufe

Berufliche Perspektiven verbessern

Sie möchten gerne im Servicebereich der Gastronomie tätig sein? Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt im Rahmen Ihrer Möglichkeiten optimieren?
Dann sind unsere „Qualifizierungsbausteine für Hotel- und Gaststättengewerbe“ genau das Richtige für Sie!
Bei uns erwartet Sie eine fundierte berufliche Qualifizierung im Service, die Sie für die vielfältigen Arbeitsbereiche der Gastronomie fit macht.

Wir beraten, informieren und vermitteln unsere Teilnehmenden in Bezug auf eine anschließende Beschäftigung oder den Erwerb eines Berufsabschlusses. Über die erfolgreiche Teilnahme stellen wir Ihnen ein Zertifikat aus.

Die Maßnahme findet in unserem Standort in Butzbach statt:
Marktplatz 21&22 • 35510 Butzbach

 

Wir informieren Sie gerne!

Mo-Do von 8 bis 17 Uhr und Fr von 8 bis 15 Uhr ist ein*e Mitarbeiter*in der IB Südwest gGmbH für Sie erreichbar.

Der Ablauf

Wir vermitteln Ihnen inhaltlich und zeitlich fest umgrenzten Lerninhalten aus den anerkannten Ausbildungsberufen des Hotel- und Gaststätten-
gewerbes, die Sie auf eine Beschäftigung oder den späteren Erwerb eines Berufsabschlusses vorbereiten:

  • Qualifizierungsbaustein 1: Service und Kommunikation
  • Qualifizierungsbaustein 2: Gästebetreuung und Warenwirtschaft
  • Qualifizierungsbaustein 3: Küche und Arbeitsplanung

Die Qualifizierungsbausteine sind von der IHK Gießen-Friedberg anerkannt und Sie können sie sich im Falle einer späteren Ausbildung oder Umschulung auch anrechnen lassen.

Die Maßnahme dauert insgesamt 6 Monate.
Jeder der 3 Quafizierungsbausteine erstreckt sich über 9 Wochen (ca. 5 Wochen beim Träger und ca. 4 Wochen in einem Betrieb).
Dabei müssten Sie 5 Tage in der Woche, 40 Stunden pro Woche und damit 8 Stunden pro Tag aufwenden.

Die Zielgruppe

An wen richtet sich das Angebot?

  • Sie sind arbeitslos und verfügen noch über keinen Berufsabschluss.
  • Sie sind arbeitslos und verfügen über einen Berufsabschluss, den Sie nicht mehr einsetzen können und der Ihnen auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr hilft.
  • Sie sind geflüchtet, verfügen über das Sprachniveau B1 und wollen einen Berufsabschluss erwerben.

Ein Bildungsgutschein des Jobcenters/ der Arbeitsagentur ist erforderlich!

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Shiba Bühlmeyer

Direkt zum Kontaktformular

Standort

Soziale Arbeit & Berufliche Bildung im Wetteraukreis
Bismarckstr. 2
61169 Friedberg (Hessen)
Fax.: 06031 162 06 54
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.