Jugendmigrationsdienst

in Heidelberg

Jugendmigrationsdienst (JMD)

Der Jugendmigrationsdienst ist der Fachdienst für die Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund im Alter zwischen 12 und 27 Jahren mit Daueraufenthaltsperspektive. Die Unterstütztung bezieht sich auf die sprachliche, soziale, schulische und berufliche Integration.

Gleich nach ihrer Einreise erhalten junge Menschen eine umfassende und orientierende Erstberatung. Wir begleiten und unterstützen Jugendliche langfristig bei ihrer individuellen Ausbildungswegeplanung, ihrer schulischen Laufbahn und ihrem beruflichen Einstieg. 


Schwerpunkte unserer Arbeit:

  • Anerkennung schulischer und beruflicher Qualifikationen
  • schulische Eingliederung
  • Ausbildungsplatz- und Arbeitsplatzsuche
  • Verweisberatung
  • Orientierung bei der Auswahl von Studiengängen und Ausbildungen
  • Sozialpädagogische Begleitung junger Menschen mit Migrationshintergrund vor, während und nach den Integrationskursen
  • Beratungsangebote für Eltern zur Stärkung ihrer Erziehungskompetenz insbesondere in Fragen zu Bildung und Ausbildung ihrer Kinder
  • Kostenlose Gruppenangebote zur Verbesserung der Chancengleichheit und zur Förderung der Partizipation
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Netzwerken, Öffentlichkeitsarbeit

Unser Zuständigkeitsbereich ist die Stadt Heidelberg, sowie Dossenheim, Schriesheim, Eppelheim und Neckargemünd.

Weitere Einzelheiten zur Arbeit der Jugendmigrationsdienste finden Sie unter www.jmd-portal.de

 

Sprachkurse

Ansprechpartnerinnen:

Sabine Egelhof und Ewelina Bedlechowicz
Telefon: +49 6221/ 31695-31 

Telefax: +49 06221/ 3169520

E-Mail:  Sprachkurse.Heidelberg@ib.de

 

Angebot:
Allgemeine Integrationskurse (Sprachkurse Deutsch als Fremdsprache) mit bis zu 600 Unterrichtstunden (Beginn: auf Anfrage).

Jugendintegrationskurse (Sprachkurse Deutsch als Fremdsprache) für Jugendliche im Alter von 16 bis einschließlich 26 Jahren (Beginn: auf Anfrage).
Besonderheiten des Jugendkurses:
Bis zu 900 Unterrichtsstunden
Teamteaching (z.B. Bewerbungstraining, Praktikumssuche, Exkursionen, Vorbereitung auf Sprachprüfung etc.)
Praktikum am Ende des Jugendkurses
Ausbildungs- bzw. Berufs- bzw. Studienvorbereitung
Vermittlung erster fachsprachlicher Kenntnisse (Schule, Ausbildung, Studium etc.)

 

 

Kontakt

Boglarka Kelemen
Hannah Braun
Viktoria Imhoff

Standort

Bildung und Soziales Heidelberg
Belfortstr. 2
69115 Heidelberg
Tel.: 06221 316950
Fax.: 06221 3196520
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.