upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_1_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_3_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_4_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_Bau_1_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_Büro_1_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_Elektro_1_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_FPGGW1_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_FP_Verkauf_1_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_FP_Metall_1_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_Kosmetik_1_2017.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_HW_1_2017.jpg
Teilen Sie unsere Inhalte

Vergleichbare Einrichtung nach §51 SGB IX

Pro Mensch & Teilhabe §51 SGB IX

Die Ausbildungsbereiche der Region Brandenburg Nordost sind anerkannte vergleichbare Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation nach §51 SGB IX

Ziel ist, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit individuellem Förderbedarf eine dauerhafte berufliche und soziale Integration zu ermöglichen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Entwicklung von Selbstständigkeit, Selbstverantwortung und die Hilfe zur Selbsthilfe. Wir streben den Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf an und vermitteln berufspraktische Fertigkeiten und Fähigkeiten, die auf den ersten Arbeitsmarkt vorbereiten.

Fester Bestandteil aller Angebote ist die Eingangsanalyse. Sie erfolgt unter Federführung des Begleitenden Dienstes, in dem alle an der Förderung beteiligten Professionen mitwirken.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen - Berufsfelder

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Hotel / Gaststätten / Hauswirtschaft
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Metall
  • Holz
  • Lager / Handel
  • Farbe / Raumgestaltung

Behindertenspezifische Ausbildung

Es werden Jugendliche und junge Erwachsene in Maßnahmen der wohnortnahen beruflichen Rehabilitation  in ca. 30 Berufen ausgebildet. Ziel jeder Ausbildung, die sozialpädagogisch begleitet und durch zusätzlichen individuellen Unterricht unterstützt wird, ist für uns die Integration in den Arbeitsmarkt.
Diese Ausbildung ist nur unter besonderen Voraussetzungen möglich. Sprechen Sie mit Ihrem Berater der Agentur für Arbeit.

Eine Übersicht über die bei uns möglichen Berufe finden Sie hier.

Assessment – Module zur Feststellung der körperlichen und psychischen Leistungsfähigkeit

  • Abklärung der beruflichen Eignung für Jugendliche (4 Wochen)
  • Abklärung der beruflichen Eignung für Erwachsene (2 – 4 Wochen)
  • Erweiterte Abklärung der beruflichen Eignung für psychisch vorerkrankte Jugendliche (6 Wochen)
  • Erweiterte Abklärung der beruflichen Eignung für psychisch vorerkrankte Erwachsene (4 – 6 Wochen)
  • Gezielte Arbeitserprobung (4 Wochen)

Bei Bedarf ist auch die Unterbringung im Wohnheim möglich.

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

/img/upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/Susanne_Dünkel_1.jpg
Susanne Dünkel / Leiterin des Bereiches Berufliche Bildung MOL
Fax: 03342 253889

Direkt zum Kontaktformular

Standort

Region Brandenburg Nordost
Ziegelstraße 16
15366 Neuenhagen
Tel.: 03342 253870
Fax.: 03342 253815