upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Berufliche Bildung/Tischler.jpg

IB Mädchenberatung /-werkstatt

Kreativ und vielseitig, handwerkliches Arbeiten für junge Frauen

Die Mädchenwerkstatt ist eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme im Rahmen des ESF-Programms „Qualifizierung und Beschäftigung für junge Menschen“.

Fachrichtung:
Gewerblich-technische, handwerkliche & MINT-Berufe

Qualifizierung und Beschäftigung durch:

  • Fachpraxis in Form von Qualifizierungsbausteinen
  • Fachtheorie
  • Allgemeinbildenden Unterricht
  • Berufskunde
  • Berufsschulunterricht und Erwerb des Hauptschulabschlusses (nach Wunsch)

Fachpraxis/Fachtheorie:
An 2,5 Wochentagen finden theoretische und praktische Unterweisungen in den Berufsfeldern Holz, kreatives Arbeiten und Gestalten statt.

Unterricht:
Die Teilnehmerinnen besuchen den Berufsschulunterricht an der Käthe-Kollwitz-Schule und haben einen weiteren Tag allgemeinbildenden Unterricht beim Träger.

Weitere qualifizierende Angebote:

  • Kompetenzfeststellung
  • Bewerbungstraining
  • Profiling
  • Potenzialanalyse
  • Arbeitsplatzerkundungen
  • Praktikum
  • Computerkurse

 

Die Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?
Wenn Sie sich für eine Teilnahme entschieden haben, erwarten wir von Ihnen, dass Sie:

  • engagiert mitarbeiten,
  • regelmäßig teilnehmen und
  • sich mit Neugier und Spaß Neuem öffnen.

Die Zielgruppe

Erwerbsfähige junge Frauen unter 27 Jahren, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben.

Weitere Informationen

Wir unterstützen unsere Teilnehmerinnen monatlich mit 100,- Euro und einem Schülerticket Hessen.

Video

Kontakt

Standort

Bildungszentrum Mittelhessen
Bergstr. 31
35578 Wetzlar
Tel.: 06441 4459-0
Fax.: 06441 4459-220