Kurs auf Ausbildung Brühl

KaA

„Kurs auf Ausbildung“, verfolgt als flankierendes Coaching- und Vermittlungsangebot das Ziel, junge Menschen in 12 Agenturbezirken des Landes NRW in einem Coachingprozess zu begleiten und in betriebliche Ausbildung zu vermitteln. Faktisch unversorgte marktbenachteiligte Ausbildungsinteressierte sind aufgrund der spezifischen Ausbildungsmarktsituation ohne Ausbildungsstelle geblieben und werden durch die klassische Benachteiligten-Förderung nicht erfasst. Sie befinden sich zum Beispiel im ersten Jahr vollzeitschulischer Bildungsgänge an Berufskollegs, die nicht zu einem Berufsabschluss führen oder sind als unversorgte Bewerberinnen und Bewerber bei der Bundesagentur/JobCentern registriert.

 

Der Ablauf

Nehmen Sie mit uns oder Ihrer örtlichen Arbeitsagentur Kontakt auf. Wir erläutern Ihnen ausführlich die weitere Vorgehensweise.

Die Zielgruppe

Ausbildungssuchende unversorgte junge Menschen der Entlassjahrgänge 2020 und 2021.

Die Ziele des Angebots

Abschluss eines Ausbildungsvertrages/Aufnahme einer betrieblichen Ausbildung.

Weitere Informationen

Kurs auf Ausbildung bieten wir auch an den Standorten Bergheim, Euskirchen und Frechen an. Geben Sie in der Standortsuche den entsprechenden Ortsnamen ein.

Kontakt

Stefan Daubach
Fax: 02234 511-710

Standort

Betriebsstätte Brühl, Hilfen für Auszubildende
Mühlenstr. 59
50321 Brühl (Rheinland)
Fax.: (049)2232 2098642

Kontakt

Stefan Daubach
Fax: 02234 511-710
Betriebsstätte Brühl, Hilfen für Auszubildende
Mühlenstr. 59
Brühl (Rheinland)
Fax.: (049)2232 2098642
Zur Routenplanung