upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Migrations- und Flüchtlingsarbeit/IB_Suedwest_Migration_Fluechtlinge_mit LOGO_Header2.jpg
Teilen Sie unsere Inhalte

Jugendmigrationsdienst (JMD)

Liebe Jugendliche,

persönliche Vorsprache nur nach Terminvereinbarung!

 

 

"Durch Vielfalt gewinnen"

Der Jugendmigrationsdienst des Internationalen Bundes in Hanau ist ein Fachdienst für junge Menschen mit Migrationshintergrund.

Wir beraten und begleiten Jugendliche

  • In Fragen der Berufsplanung
  • In Fragen der Anerkennung von Bildungsabschlüssen
  • bei schulischen Fragen
  • bei persönlichen Problemen
  • bei sprachlichen Problemen


Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht:

  • Individuelle Integrationsförderung
  • Begleitung des Integrationsprozesses
  • Gruppenangebote
  • Netzwerk- und Sozialraumarbeit
  • Interkulturelle Öffnung von Diensten und Einrichtungen

 

Der Ablauf


Beratung:

Nur nach telefonischer Vereinbarung.
(Russische Übersetzung ist möglich)

Integrationsförderplanung:

Zusammen mit den jungen Leuten erarbeiten wir was ihnen mittel- und langfristig helfen kann ein eigenständiges Leben in Deutschland zu führen.
 

Gruppenangebote:

Teilnahme an den Gruppenangeboten nur nach telefonischer Vereinbarung!

Gruppenangebote unterstützen den Prozess der Integration und fördern gezielt die individuelle Entwicklung der Jugendlichen. Sie sind kostenlos.
Wir bieten folgende Kurse an:

Der Titel "Komm-Gruppe" steht für Kommen und Kommunikation.
Thematisch stehen Sprach- und Kommunikationstraining im Vordergrund. Anhand von Alltagsthemen wird der Wortschatz gefestigt und erweitert. Die Themen werden von den Jugendlichen mitbestimmt. Dialoge und Rollenspiele kommen zum Einsatz.

In der "PC-Gruppe" wird den Jugendlichen unter Einsatz bewährter Selbstlernprogramme Know-how im Umgang mit dem Computer vermittelt. Sie werden an moderne Informationstechnologien herangeführt. In der PC-Gruppe gestalteten viele Jugendliche Bewerbungsmappen, schreiben ihre Lebensläufe und Bewerbungen. Die Recherche im Internet nach Ausbildungsplätzen und Arbeit wird sehr oft genutzt.


 

Die Zielgruppe

  • Junge Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 12 und 27 Jahren aus Hanau und Umgebung.
  • Die Eltern der jungen Menschen, die im JMD beraten und begleitet werden
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ämtern, Betrieben, Einrichtungen und anderen Institutionen
  • Bevölkerung im Lebensumfeld junger Mitgrantinnen und Migranten
     

Die Ziele des Angebots

Ziel ist die Unterstützung junger Migrantinnen und Migranten bei ihrer sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration in die deutsche Gesellschaft

Weitere Informationen


 

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Andreas Glassen
Fax: 06181-9230820

Standort

Bildungszentrum Hanau
Marktstr. 3
63450 Hanau
Fax.: 06181 92308-20
E-Mail: BZ-Hanau@ib.de