Beratungsstelle

Der Jugendmigrationsdienst versteht sich als Fachstelle für zugewanderte Jugendliche.

Der Ablauf

Individuelle Integrationsbegleitung für neu zugewanderte junge Menschen ab 12 Jahren; die Herstellung von Chancengleichheit für die jungen MigrantInnen; Beratung für alle jungen Menschen mit Migrationshintergrund in allen neunen Lebenssituationen; Beratung der Eltern zu Schulbesuch, Aus- und Weiterbildung ihrer Kinder; Mitarbeit in kommunalen Netzwerken für Integration.

Die Voraussetzungen

Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund Aussiedler/innen und Ausländer/innen) zwischen 12 und 27 Jahren, insbesondere an solche, die in den vergangenen 3 Jahren nach Deutschland zugewandert sind. Gesetzliche Grundlage der Förderung ist der Kinder- und Jugendplan des Bundes.

Die Zielgruppe

  • Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene mit Migrationshintergrund vom 12. bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres unabhängig vom Aufenthaltsstatus, solange sie sich rechtmäßig oder aufgrund einer ausländerrechtlichen Duldung in Deutschland aufhalten.
  • Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, insbesondere in Fragen der Bildung/Ausbildung ihrer Kinder.
  • Initiativen und Institutionen, die für den Intergrationsprozess junger MigrantInnen relevant sind, einschließlich der Bevölkerung im Lebensumfeld der jungen Menschen.

Die Ziele des Angebots

  • Verbesserung der Intergrationschancen (sprachliche, soziale, schulische und berufliche Intergration)
  • Förderung von Chancengerechtigkeit
  • Förderung der Partizipation in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Leben

Weitere Informationen

 

Adresse Beratungsstelle: Große Scharrnstraße 18

Sprechzeiten:
Dienstag und Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr,

13:00 - 16:00 Uhr. Eine individuelle

Terminvereinbarung ist derzeit möglich.

 

Fördermöglichkeiten
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Kontakt

Julita Wagner-Krawczyk
Tel.: 0160 8049991

Standort

Region Brandenburg Südost
Südring 59
15236 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335 5551402
Fax.: 0335 5551500
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.