Ergänzendes Sprach - und Kommunikationstraining

Die Kurse orientieren sich am Alltagsgebrauch der Sprache und bieten einen an den Bedürfnissen der Teilnehmer orientierten Unterricht an.

Der Ablauf

Das Sprach- und Kommunikationstraining wird in verschiedenen Gruppen durchgeführt. Es hängt vom individuellen Sprachstand des jungen Menschen ab. Die Inhalte dienen der Verbesserung der beruflichen Bildungs- und Eingliederungschancen.

Die Voraussetzungen

Gesetzliche Grundlagen: Richtlinien des KJP.

Die Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an junge Migranten/innen im Alter von 12 bis 27 Jahren.

Die Ziele des Angebots

Ziel dieses Angebots ist es, die Sprachkompetenzen zu verbessern. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhalten mit dem Angebot die Chance, die migrationsbedingten Defizite aufzuarbeiten. Sie erhalten die Unterstützung bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration in die deutsche Gesellschaft.

Weitere Informationen

JMD Beratungsstelle: Große Scharrnstr.18, 15230 Frankfurt (Oder)

Montag, Mittwoch bis Freitag von 12.00 - 16.00 Uhr Dienstag von 12.00 - 18.00 Uhr. Trainingsmaßnahmen nach Bedarf und Nachfrage. Derzeitige Kurszeiten können in der Beratungstelle erfragt werden.

Fördermöglichkeiten
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Kontakt

Julita Wagner-Krawczyk
Tel.: 0160 8049991

Standort

Region Brandenburg Südost
Südring 59
15236 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335 5551402
Fax.: 0335 5551500
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.