upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Migrations- und Flüchtlingsarbeit/IB_Suedwest_Migration_Fluechtlinge_mit LOGO_Header2.jpg

Jugendmigrationsdienst Offenbach

Vielfalt erleben!

Die Aufgabe des Jugendmigrationsdienstes ist es, junge Migrantinnen und Migranten bei ihrer sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration in die deutsche Gesellschaft zu unterstützen und den Integrationsprozess zu fördern.

Unsere Beratungsinhalte sind:

  • Sozialpädagogische Begleitung vor, während und nach dem Sprachkurs
  • Unterstützung bei der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche
  • Schullaufbahnberatung
  • Unterstützung im Anerkennungsverfahren um Bildungs- und Berufsabschlüsse aus dem Herkunftsland
  • Beratung und Unterstützung in allgemeinen Lebensfragen und bei psychosozialen Konflikten

 


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr

Beratungszeiten in der Bleichstraße 16:
Jeden Mittwoch und Donnerstag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung mit Frau Gülgenli oder Herrn Geyer. Telefon: 069-80904879

Beratungszeiten im Bürgerbüro der Stadt Offenbach (Rathaus):
auf Anfrage

E-Mail-Kontakt: jmd-offenbach@internationaler-bund.de

 

Gefördert durch:

Die Voraussetzungen

Die Angebote des JMD richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund (Aussiedler/-innen und Ausländer/-innen), insbesondere an Migrantinnen und Migranten, die neu zugewandert und nicht mehr schulpflichtig sind. 

Gesetzliche Grundlage der Förderung ist der Kinder- und Jugendplan des Bundes.

Die Zielgruppe

  • Jugendliche und junge Erwachsene von 12 bis 27 Jahren
  • Eltern von jungen Migrantinnen und Migranten
  • Mitarbeiter/-innen von Institutionen und Initiativen, die mit jungen Migrantinnen und Migranten arbeiten

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Heidi Bauch
Tel: +49 69-800791155
Fax: +49 69-800791169
Alexej Geyer
Tel: +49 69-80904879
Fax: +49 69-80904918

Standort

Bildungszentrum Offenbach
Rowentastr. 9
63071 Offenbach
Tel.: +49 69 800791-0
Fax.: +49 69 800791-169