upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL II 2017/Grävenwiesbach/IB_Graevenwiesbach-Haus-3_Header2.jpg
upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL II 2017/Grävenwiesbach/IB_Graevenwiesbach-Haus-3_Header1.jpg

Wohnhaus Grävenwiesbach III

Neue Perspektiven für Menschen mit psychischer Erkrankung

Im unserem Wohnhaus III leben psychische kranke Klientinnen und Klienten. Sie bekommen Unterstützung, um Schritt für Schritt wieder ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Mit ihnen gemeinsam entwickeln wir neue Lebensperspektiven.

Hier halten wir 12 Plätze für Menschen mit seelischer Beeinträchtigung oder psychischer Erkrankung bereit. Alle 12 Appartements sind mit einem eigenen Bad und einer Kochnische versehen. Zwei große Gemeinschafträume laden zu Austausch und Gemeinschaft ein. Den besonderen Charme des Hauses machen seine familiäre Überschaubarkeit und die moderne Ausstattung aus. Im Erdgeschoss befindet sich der Bereich „Gestaltung des Tages“. Die Beschäftigungsangebote zielen darauf ab Regelmäßigkeit und Struktur zu trainieren, um perspektivisch den Anforderungen einer Berufstätigkeit bzw. Ausbildung gewachsen zu sein.

Sie können uns telefonisch erreichen:
Telefon 06086 3986-0
Montag bis Freitag
von 9 bis 12 Uhr
und von 13 bis 15 Uhr

Der Ablauf

  • Unser Angebot hilft neue Lebensperspektiven entwickeln und zur eigenen Balance zu finden. Schritt für Schritt lernen unsere Klientinnen und Klienten wieder selbstbestimmtes Leben zu führen.
     
  • Im Erdgeschoss befindet sich der Bereich "Gestaltung des Tages". Die Beschäftigungsangebote zielen darauf ab, Regelmäßigkeit und Struktur zu trainieren, um perspektivisch den Anforderungen einer Berufstätigkeit bzw. Ausbildung gewachsen zu sein.
     
  • Die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben ist ein weiterer Ansatz unserer pädagogischen Arbeit.
     
  • Unser Wohn- und Betreuungsangebot versteht sich als ein „Zuhause auf Zeit“, es ist eine Vorbereitung auf das “Betreute Wohnen”. Wer sich den Sprung in  mehr Selbstständigkeit zutraut, wird von uns dabei unterstützt und begleitet.

Die Voraussetzungen

Die Behinderung muss amtlich anerkannt werden. Gesetzliche Grundlagen: Anspruchsberechtigung gemäß SGB XII, Kapitel 6 für Personen im Sinne von § 2 Abs. 1 Satz 1 SGB IX.

Die Zielgruppe

Erwachsene jüngeren Alters mit seelischer Behinderung oder psychischer Erkrankung.

Die Ziele des Angebots

Die Wohn- und Beschäftigungsangebote zielen darauf ab Selbstständigkeit zu üben und Regelmäßigkeit und Struktur zu trainieren, um perspektivisch den Anforderungen einer Berufstätigkeit bzw. Ausbildung gewachsen zu sein.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Behindertenhilfe Grävenwiesbach / Verwaltung
Thüringer Str. 4a
61279 Grävenwiesbach
Tel.: +49 6086 9696-0
Fax.: +49 6086 9696-22
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.