upload/JuhiMi/Headslider/untitled folder/FIT Headslider.jpg

Krisenhilfe & Clearing

Krisenhilfe & Clearing ist ein regionales Angebot des FamilienInterventionsTeams (FIT) für Familien mit Kindern und Jugendlichen in akuten Krisensituationen und Familien mit einer drohenden bzw. unklar einzuschätzenden Gefährdung der Kinder / Jugendlichen. 

Die Hilfe erfolgt in Co-Arbeit zweier sozialpädagogischer Fachkräfte mit Weiterbildung in systemischer Beratung und Therapie. Die Hilfe wird aufsuchend mit ca. zehn Wochenstunden in einem Zeitraum von drei Monaten durchgeführt. 

Die Aktivierung und Motivierung der belasteten Familienmitglieder steht im Mittelpunkt der Arbeit, in die das gesamte familiäre und soziale Lebensumfeld einschließlich bestehender Netzwerke einbezogen wird.

FIT arbeitet auf den Grundlagen der systemischen Familientherapie. 

Zu den wesentlichen Handlungsansätzen gehören:
- Aufsuchendes Arbeiten
- Co-Arbeit durch zwei Fachkräfte
- Vernetzung und Kooperation im Helfer/-innensystem
- Flexible Settings
- Ressourcen- und Lösungsorientierung
- Fall- und Prozessanalyse
- Strategie- und Interventionsplanung
- Kommunikations- und Konflikttraining

Die Voraussetzungen

Der Zugang erfolgt über die Bezirkssozialarbeit. Ein bestehender Hilfeplan oder eine Entscheidung aus dem regionalen Fachteam sind nicht notwendig.
Die rechtliche Grundlage bietet der § 27, Abs. 2 SGB VIII.

 

Bildquelle: istockphoto.com

Die Zielgruppe

Familien in akuten Konflikt- und Krisensituationen aus den Sozialregionen 1, 2, 3 (Altstadt, Lehel, Ludwigsvorstadt, Isarvorstadt, Maxvorstadt), 5 (Au/Haidhausen), 13 (Bogenhausen) und 24 (Feldmoching/Hasenbergl). und wird in Kooperation mit den Sozialbürgerhäusern durchgeführt.

Die Ziele des Angebots

  • Beendigung der akuten Familienkrise
  • Vermeidung einer Inobhutnahme / Fremdunterbringung
  • Stützung, Stärkung und Stabilisierung der Familie
  • Durchführung eines Clearings
  • Erarbeiten einer Perspektive
  • Erstellen eines Clearingberichts

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Myreen Menzer
Tel: +49 89 5998877-0
Fax: +49 89 5998877-19

Standort

Jugendhilfe & Migration
Goethestr. 43
80336 München
Tel.: +49 89 439084-10
Fax.: +49 89 439084-19
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.