upload/IB/VB_Nord/Platzhalter/VB_Nord_Jugend07_1.jpg

Jugendmigrationsdienst Hamburg

gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Beratung und Begleitung von jungen Zugewanderten

Beratung / Case Management

Unsere Beratungsinhalte sind:

  • Vermittlung in Integrationskurse und Sprachfördermaßnahmen sowie sozialpädagogische Begleitung vor, während und nach den Kursen bzw. Maßnahmen
  • Hilfestellung bei ausländerrechtlichen Fragen
  • Unterstützung bei der Arbeits- und Ausbildungsplatzsuche und schulischer Weiterbildung
  • Unterstützung im Anerkennungsverfahren um Bildungs- und Berufsabschlüsse aus dem Herkunftsland
  • Beratung und Unterstützung in allgemeinen Lebensfragen und bei psychosozialen Konflikten
  • Weitervermittlung an Fach- und Regeldienste

 

Angebote zu:

  • Individuelle Integrationsbegleitung für zugewanderte junge Menschen
  • Beratung für alle jungen Menschen mit Migrationshintergrund in Krisensituationen
  • Beratung der Eltern zu Schulbesuch, Aus- und Weiterbildung ihrer Kinder
  • Gruppenangebote auch mit einheimischen Jugendlichen
  • Mitarbeit in kommunalen Netzwerken für Integration
  • Interkulturelle Trainings für Jugendliche, Multiplikatoren/-innen und Institutionen

 

Gruppenangebote zu:

  • Orientierungshilfen zu gesellschaftlichen und politischen Themen
  • Orientierungshilfen im Bildungs- und Ausbildungssystem
  • Ergänzendes Sprach- und Kommunikationstraining
  • Heranführen an neue Medien (PC und Internet)
  • Beratung und Informationen zu weiteren Maßnahmen
  • Training sozialer Kompetenzen

Alle Angebote sind kostenlos

 

Kontakt:

Jugendmigrationsdienst (JMD) im miXX Integrationszentrum
Weidenbaumsweg 85
21035 Hamburg

Tel. +49 40 2395970-11, -12, -13, -15, -16
Fax: +49 40 2395970-20

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag: 9:00 bis 17:00
Mittwoch und Freitag: 9:00 bis 13:00

Die Zielgruppe

  • Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahren
  • Mitarbeiter/-innen von Institutionen und Initiativen, die mit jungen Migrantinnen und Migranten arbeiten
  • Eltern von jungen Migrantinnen und Migranten
  • Geflüchtete junge Menschen von 12 bis 27 Jahren und ihre Eltern

Die Ziele des Angebots

  • Verbesserung der Integrationschancen (sprachliche, schulische, berufliche und soziale Integration)
  • Förderung von Chancengleichheit
  • Förderung der Partizipation junger Migrantinnen und Migranten in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens.
  • Förderung der Willkommenskultur

Partner

Kontakt

Nils Flagge
Fax: 040 2395970-20

Standort

Migration / Sprach- und Integrationskurse Hamburg
Weidenbaumsweg 85
21035 Hamburg
Fax.: 0 40 2395970-20
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.