upload/IB/VB_Nord/Platzhalter/VB_Nord_Kita06.jpg
Teilen Sie unsere Inhalte

Kinder- und Familienhilfezentrum • Hamburg-Großlohe

 

Entsprechend der Allgemeinverfügung der Stadt Hamburg zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist die Einrichtung bis auf weiteres für Publikumsverkehr gesperrt.

Offene Zeiten und Gruppenangebote können nicht angeboten werden.

Die Teams sind zu den üblichen Bürozeiten telefonisch und über Mail erreichbar.

Nutzen Sie dazu die bekannten Mobilnummern des Teams KiFaZ, Mobile Sozialberatung Rahlstedt oder wenden Sie sich an die Leitung unter 0160 98414086.

Das Projekt „Sich zeigen ohne Sprache“ ist ebenfalls nur über Telefon oder per Mail erreichbar.

Erreichbarkeit für Koordination SIN/FlexFlü Mittel werden zu den üblichen Bürozeiten telefonisch und per Mail über die Leitung angeboten. Telefon 0160 98414086

 

  • Offene und Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche
  • Offene Angebote für Familien
  • Ferienangebote für Kinder, Jugendliche und Familien

Der Ablauf

Im Quartier Großlohe bündelt das Kinder- und Familienhilfezentrum unterschiedliche Hilfen und Aktivitäten. Insbesondere geht es bei der Vernetzung um eine Zusammenführung von Jugendhilfeleistungen mit Hilfen aus den Bereichen

  • Gesundheitshilfe
  • Soziale Hilfesysteme
  • Freizeitmaßnahmen
  • Arbeit mit Mädchen und Frauen
  • Selbsthilfegruppen.

Die Angebote und Hilfen des KiFaZ für Kinder, Jugendliche und Familien sind stadtteilnah, niedrigschwellig und unbürokratisch ausgerichtet.

Öffnungszeiten

Beratungszeiten für Erwachsene und Familien
Montag + Dienstag 9.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch 13.00 – 16.00 Uhr

 

Angebote für Kinder
Montag + Dienstag 14.30 – 17.30 Uhr
Mittwoch + Donnerstag 14.00 – 19.00 Uhr
Freitag 15.00 – 19.00 Uhr
Samstag (14 tgl.) 12.00 – 15.30 Uhr

 

Frauenfrühstück Donnerstag 9.30 – 10.30 Uhr
Mütterberatung Donnerstag 10.30 – 11.30 Uhr
Gymnastik für Frauen Montag 9.30 – 10.30 Uhr


Einzeltermine werden separat abgesprochen

Adresse
Kinder- und Familienhilfezentrum (KiFaZ) Großlohe
Hoffmannstieg 3
22143 Hamburg

Die Voraussetzungen

Das Angebot richtet sich an die Bewohner und Bewohnerinnen im Stadtteil Rahlstedt-Großlohe im Bezirk Hamburg-Wandsbek.

Das Angebot wird gefördert durch das Bezirksamt Wandsbek, Fachamt Jugend- und Familienhilfe Region 3.

Die Zielgruppe

  • Familien mit Kindern
  • Einelternfamilien

Die Ziele des Angebots

Ziele der stadtteilorientierten Einrichtung sind die Durchführung von alltagsbezogenen und unterstützenden Hilfen, Beratung z.B. in familiären Belastungssituationen, Krisenintervention und Prävention, sowie die Kooperation und Vernetzung mit anderen Einrichtungen.

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Leonie Drechsler
Tel.: 040 67563266

Standort

Sozialraumorientierte Angebote Hamburg
Horner Landstr. 46
22111 Hamburg
Fax.: 0 40 65060041