Sprach- und Kommunikationstraining

Der Ablauf

  • Grundlegender Spracherwerb in Wort und  Schrift
  • Lexikanwendung bereits erworbener Kenntnisse
  • Verbesserung des Hör- und Lesevermögens (verstehendes Hören) in Einzel- und Gruppenarbeit
  • Steigerung der Ausdrucksfähigkeit durch individuelle Übungen und Gruppengespräche (schriftlich, mündlich, Vorträge)
  • Freies situationsbezogenes Sprechen üben (z.B. das Vorstellen bei Ämtern/Behörden, den Ausbildungsbetrieben, auf Bildungsmessen, Fach- und Hochschulen etc.)
  • Vorstellung der TN bei Firmen trainieren und Simulation von Vorstellungsgesprächen
  • persönliche Präsentation mit Hilfe von Vorträgen der einzelnen TN zu Themen der Bildung (Berufswahl, Bewerbung zum Studium etc.)

Die Zielgruppe

Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund

Die Ziele des Angebots

Die Verbesserung der Sprachkenntnisse zur Förderung schulischer, beruflicher und sozialer Integration steht im Vordergrund.

Kontakt

Kerstin Domres