Jugendhilfezentrum (JHZ) Oberhausen

  • Betreutes Wohnen
  • 3 Trainingsphasen

Der Ablauf

Das Konzept

Das JHZ bereitet in drei individuellen Trainingsphasen auf ein eigenverantwortliches und selbständiges Leben vor. Es wird ein Entwicklungsraum geboten, der emotionale Sicherheit und Orientierung gibt. 

 

1.  Trainingsphase:  6-10 Monate, Vorbereitung auf ein selbstständiges, eigenverantwortliches Leben in der Wohngemeinschaft Jugendhilfezentrum

 

2. Trainingsphase: Dauer nach Hilfeplanung, intensive Begleitung aller Schritte zur Selbständigkeit, Übergang in die eigene Wohnung, Übernahme von Verantwortung für das eigene Leben

 

3. Trainingsphase: Dauer nach Hilfeplanung, Begleitung in der eigenen Wohnung im Rahmen von Fachleistungsstunden (Nachsorge)

 

Es ist eine Chance, sich für ein Leben außerhalb der Familie sozial, emotional, schulisch, beruflich und lebenspraktisch fit zu machen.

 

Leistung

  • je Trainingsphase

- 6 Plätze,

- 5 sozialpädagogische Fachkräfte

 

Kontakt:

Jugendhilfezentrum Oberhausen

Kastellstr. 1 • 46147 Oberhausen

JHZ-Oberhausen@ib.de

Telefon 0208 611236 • Fax 0208 6989999

 

Koordination – Frau Anke Kollöchter

Schillwiese 13 • 46485 Wesel

Anke.Kollöchter@ib.de

Telefon 0281 98409-14 • Fax 0281 89754

Die Zielgruppe

Ältere Jugendliche ab 17 Jahren und junge Erwachsene beiderlei Geschlechts

Die Ziele des Angebots

  • Wohnen lernen
  • Initiative ergreifen
  • Entschlusskraft entwickeln
  • Anregungen bekommen
  • Leben führen

Kontakt

Anke Kollöchter
Fax: 0281 89754

Standort

Jugendhilfezentrum Oberhausen
Kastellstr. 1
46147 Oberhausen
Tel.: 0208 611236
Fax.: 0208 6989999
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.