Weiterführende Informationen

Der Ablauf

Das Angebot richtet sich an junge Menschen ab 15 Jahren, die den Wunsch haben, in kleinen Gruppen mit Gleichaltrigen zusammen zu leben, die der persönlichen Förderung bedürfen und keine Rund-um-die-Uhr-Betreuung benötigen. Gesetzliche Grundlagen ist der § 34 (Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform) auch in Verbindung mit § 41 SGB VIII (Hilfe für junge Volljährige).

Die Jugendlichen bekommen Unterstützung, um den Übergang vom Heim oder der Familie in die Selbständigkeit möglichst problemlos zu schaffen.

Die Betreuung kann jederzeit beginnen.

Bei einem eigenen Einkommen ist vom Gesetzgeber eine Kostenbeteiligung vorgesehen.

Die Betreuung und Beratung ist ressourcen- und prozessorientiert. Sie wird von pädagogischen Fachkräften geleistet, die als Team und Bezugsbetreuer von Montag bis Freitag arbeiten.

Die Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene, die aufgrund familiärer Probleme oder persönlicher krisenhafter Entwicklungen nicht mehr in der Herkunftsfamilie leben können.

Die Ziele des Angebots

  • Persönliche Stabilisierung
  • Hilfe beim Erreichen eines Schul- /Berufsabschlusses bzw. einer Lebens- und Arbeitsperspektive
  • Entwicklung von Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • Verselbständigung zum Leben unabhängig von staatlicher Hilfe

Kontakt

Sabine Litzke

Standort

Betreutes Jugendwohnen Berlin
Mehringdamm 107
10965 Berlin
Fax.: 030 258986729
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.