Zweijährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Ernährung

Der Ablauf

Die zweijährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Ernährung eröffnet begabten Hauptschülerinnen und Hauptschülern den Weg zur Prüfung der Fachschulreife und damit zu einem mittleren Bildungsabschluss.
Neben einer vertieften Allgemeinbildung vermittelt sie grundlegende berufsbezogene Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten als Voraussetzung für einschlägige hauswirtschaftliche, ernährungsbezogene, sozialpädagogische und pflegerische Ausbildungsgänge.

Der erfolgreiche Besuch verkürzt die Ausbildung zur Hauswirtschafterin/zum Hauswirtschafter und ermöglicht den Übergang in das zweijährige Berufskolleg für Ernährung und Hauswirtschaft. Bei entsprechenden Noten ist der Übergang in ein berufliches Gymnasium möglich.

Beginn jährlich im September

Die Voraussetzungen

Für Hauptschülerinnen und Hauptschüler
Hauptschulabschluss mit einem Durchschnitt von mindestens 3,0 aus den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. In Deutsch muss mindestens die Note 3, in Englisch und Mathematik mindestens die Note 4 erreicht werden.

Für Realschülerinnen/Realschüler und Gymnasiastinnen/Gymnasiasten
Versetzung in Klasse 10 oder im Abgangszeugnis der Klasse 9 ein Durchschnitt von 4,0 aus den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik und höchstens eine 5 in einem dieser Fächer.

Die Zielgruppe

Jugendliche

Die Ziele des Angebots

Der erfolgreiche Besuch führt zum Erwerb der Fachschulreife, die dem Realschulabschluss entspricht.

Weitere Informationen

Angebotsanfang:
13.09.2010
Angebotsende:
25.07.2012

Kontakt

Standort

Berufliche Schulen Stuttgart-Vaihingen
Am Wallgraben 119
70565 Stuttgart-Vaihingen
Tel.: 0711 7876210
Fax.: 0711 7876218
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.