ReaL - Ressourcen entdecken, aktivierte Lebensgestaltung

Hauptziele:
  • Verringerung der vielschichtigen Vermittlungshemmnisse
  • Entwicklung bzw. Stärkung der Sozialkompetenzen
  • Vermittlung berufsbezogener Qualifikationen
  • gemeinsamen Bewältigung spezifischer Problemlagen
Das Projekt bietet eine Startmöglichkeit für eine persönliche und berufliche Zukunft durch:

  • Beratung und Unterstützung bei allen Problemen des täglichen Lebens
  • Aufbau verlässlicher sozialer Strukturen
  • Gewöhnung an allgemein anerkannte und im Arbeitsleben unabdingbare positive gesellschaftliche Normen und Werte, wie u.a. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Entwicklung beruflicher Vorstellungen und Ziele
  • Durchführung von Bewerbungstraining
  • praktische Arbeit im Rahmen einer AGH (u.a. Grüner Bereich, Holzbereich, Hausmeistertätigkeiten, Fahrradwerkstatt, Sozialer Bereich)

Die Voraussetzungen

TN erhält ALG II bzw. ist Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft, Erfüllung der Schulpflicht

Die Zielgruppe

Jugendliche bis 25 Jahre, die sich im ALG II – Bezug befinden und ihre Schulpflicht erfüllt haben.

Dabei geht es vorrangig um Jugendliche, die nachhaltige gravierende Defizite haben, wie zum Beispiel:
  • in der Persönlichkeit
  • im Sozialverhalten bzw. der Sozial – sowie Lebensbewältigungskompetenz
  • in Form von fehlender Motivation/Antriebslosigkeit, mangelnder Konfliktfähigkeit
  • aufgrund von Suchtproblemen, Schulden, Jugendkriminalität
  • bezüglich eines Migrationshintergrundes

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Hans-Georg Friedebold
Tel: +49 3928-768 77 12

Standort

Internationaler Bund (IB) Magdeburg
Brenneckestr.95
39118 Magdeburg
Tel.: +49 391 6077250
Fax.: +49 391 60772529