Teilen Sie unsere Inhalte

Jugendmigrationsdienst Göttingen

JMD

Ausgehend vom Grundsatz der Gestaltung positiver Lebensbedingungen für junge Migrantinnen und Migranten stehen im Mittelpunkt der Arbeit der JMD:

  • Individuelle Begleitung aller jungen Menschen mit Migrationshintergrund – mit dem Verfahren des Case Managements und des Instruments des individuellen Integrationsförderplans – vorrangig der nicht mehr vollzeitschulpflichtigen jungen Menschen mit Migrationshintergrund
  • Sozialpädagogische Begleitung junger Menschen mit Migrationshintergrund vor, während und nach den Integrationskursen nach §§ 44, 44a des Aufenthaltsgesetzes und nach den Sprachkursen des Garantiefonds für den Hochschulbereich auf der Grundlage der Richtlinie GF-H[1]
  • Beratungsangebote für Eltern zur Stärkung ihrer Erziehungskompetenz insbesondere in Fragen zu Bildung und Ausbildung ihrer Kinder
  • Gruppenangebote für junge Menschen mit Migrationshintergrund
  • die Vermittlung in Angebote für junge Menschen mit Migrationshintergrund im örtlichen Netzwerk und die Mitarbeit bei der Weiterentwicklung dieser Netzwerke
  •  die Initiierung und das Management von anderweitig geförderten Integrationsprojekten für junge Menschen mit Migrationshintergrund
  • die Initiierung und Begleitung der interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen in öffentlicher und freier Trägerschaft sowie der Netzwerkpartner
  • Initiierung und Förderung von freiwilligem und bürgerschaftlichem Engagement junger Menschen mit Migrationshintergrund


Finanziert wird dieses Angebot über das BMFSFJ und die Stadt Göttingen.

Besuch uns auf Facebook: Jugendmigrationsdienst Göttingen

Der Ablauf

Der JMD bietet den jugendlichen Migrant/innen und einheimischen Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit den Betreuer/innen und untereinander über ihre Probleme auszutauschen und vom Team des JMD Hilfe und Unterstützung in Anspruch zu nehmen, z.B. bei Bewerbungen, persönlichen, schulischen und sonstigen Problemen.

 

Die Zielgruppe

  • Junge Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 12 und 27 Jahren
  • Die Eltern der jungen Menschen, die im JMD beraten werden
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ämtern, Betrieben, Einrichtungen und anderen Institutionen
  • Bevölkerung im Lebensumfeld junger Migrantinnen und Migranten

Ansprechpartner
Mario Lehmann /
Sylvia Hartge-Koch
Tel. 0551 / 96232
Fax 0551 / 96225
JMD-Goettingen@ib.de

Sprechzeiten:
Mo 10.00 - 12.00 Uhr
Do 12.00 - 15.00 Uhr
(und nach Vereinbarung)

Gruppenangebote:
Musik / Schach

Die Ziele des Angebots

Ziel ist die Unterstützung junger Migrantinnen und Migranten bei ihrer sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration in die deutsche Gesellschaft.

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Mario Lehmann
Tel.: 0551-96232
Fax: 0551-96225
Sylvia Koch
Tel.: 0551-96232
Fax: 0551-96225

Standort

Betriebsstätte Göttingen
Greitweg 3
37081 Göttingen
Tel.: 0551 96232
Fax.: 0551 96225