upload/IB/VB_Nord/Hamburg/Bilder/Streetwork Neuallermöhe/P9180192.JPG
upload/IB/VB_Nord/Hamburg/Bilder/Streetwork Neuallermöhe/P5290058.JPG
Teilen Sie unsere Inhalte

Streetwork / Straßensozialarbeit Neuallermöhe

 

Die Straßensozialarbeit in Neuallermöhe ist ein durch den Bezirk Hamburg-Bergedorf seit 1996 gefördertes Projekt des Internationalen Bundes. Es richtet sich an Jugendliche und Jungerwachsene im Sozialraum und bezieht deren Bedürfnisse mit ein.

 

Angebote:
  • Aufsuchende Arbeit im Stadtteil durch die Streetworker
  • Fester Standort im Pavillon der Straßensozialarbeit
  • Individuelle Beratung
  • Beratung auch durch den Jugendmigrationsdienst und in Kooperation mit Jugend Aktiv Plus
  • Begleitung zu Behörden
  • Freizeitangebote (Sport, Turniere, Ausflüge, Ferienprogramm)
  • Vernetzung mit anderen Angeboten und Institutionen im Stadtteil
  • Aufenthaltsort und Treffpunkt mit Billardtisch, Kickertisch, Tischtennis, Kochmöglichkeiten und Gesellschaftsspielen
  • Graffiti-Workshop
  • Tischkicker-Training

 

Auszeichnungen:

  • 2008   2. Platz des  Integrationspreises des Deutschen Fußballbundes
  • 2011   2. Platz des Gewaltpräventionspreises des Bezirks Hamburg-Bergedorf

 

Fotos: Marcus Hoffmann

Die Zielgruppe

Jugendliche und Jungerwachsene im Alter von 14 bis 27 Jahren aus dem Stadtteil.

Die Ziele des Angebots

  • Kontaktaufnahme zu jugendlichen Bewohner*innen des Stadtteils mit dem Ziel der Einbindung in bestehende geeignete Angebote im Bezirk Bergedorf
  • individuelles Eingehen auf Problemlagen Einzelner – z.B. bei der Ausbildungsplatzsuche, Freizeitgestaltung u. ä.
  • Vermittlung bei Konflikten
  • Entwicklung und Umsetzung spezieller Angebote für die Zielgruppe in Kooperation mit anderen Akteuren im Sozialraum
  • Gewaltprävention
Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Nils Flagge
Fax: 040 2395970-20

Standort

Jugendsozialarbeit Hamburg
Horner Landstr. 46
22111 Hamburg
Tel.: 040 650600-0
Fax.: 040 650600-41