upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Migrations- und Flüchtlingsarbeit/IB_Suedwest_Migration_Fluechtlinge_mit LOGO_Header2.jpg

Jugendmigrationsdienst (JMD) Pirmasens

Durch Vielfalt gewinnen!

Der Jugendmigrationsdienst in Pirmasens ist zuständig für die Städte Pirmasens und Zweibrücken sowie für den Landkreis Südwestpfalz

Preisträger des 4. Bundeswettbewerbes "Vorbildliche Integration von Aussiedlern"
Preisträger des "Wettbewerbes zur Integration von Zuwanderern" des ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau


Ansprechpartner:

Tom Bayer
Heidemarie Iosif
Brigitte Lichtenecker


Luisenstraße 27, 66953 Pirmasens
Tel.: (06331) 73793
Fax: (06331) 76724
e-mail: JMD-Pirmasens@ib.de


Wir beraten Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund...

• in Fragen zur Berufsplanung
• in Fragen zur Anerkennung von Bildungsabschlüssen
• bei Schwierigkeiten mit der Sprache
• bei der Schullaufbahnentscheidung
• bei persönlichen Problemen

Wir begleiten junge Menschen bei ihrer Integration in Deutschland.

Die Beratung ist kostenfrei.

Gefördert durch:

Der Ablauf

Unsere Aufgaben als JMD:

 

  • Begleitung junger Migrant(inn)en im Wege des Case Managements und eines individuellen Integrationsplans
  • Beratungsangebote bei integrationsbedingten Problemen oder Krisensituationen
  • Sozialpädagogische Begleitung vor, während und nach dem Integrationskurs
  • Elternarbeit
  • Entwicklung und Durchführung von Gruppenangeboten
  • Netzwerkarbeit
  • die Initiierung und das Management anderweitig geförderter Integrationsangebote
  • die Initiierung und Begleitung der interkulturellen Öffnung


in enger Vernetzung mit der offenen Kinder- und Jugendarbeit (www.jugendhaus-pirmasens)
und der Jugendkulturarbeit (www.jukuwe-pirmasens.de).

Die Voraussetzungen

Die Angebote des Jugendmigrationsdienstes richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund (Aussiedler/innen und Ausländer/innen) zwischen 12 und 27 Jahren, insbesondere an solche, die neu zugewandert und nicht mehr schulpflichtig sind. Gesetzliche Grundlage der Förderung ist der Kinder- und Jugendplan des Bundes.

Die Zielgruppe

Junge Migranten im Alter von 12 bis 27 Jahren.

Die Ziele des Angebots

Ziel ist die Unterstützung junger Migrantinnen und Migranten bei ihrer sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration in die deutsche Gesellschaft.

Weitere Informationen

Unterrichtszeiten

Beratungszeiten:
montags bis freitags 9 bis 13 Uhr oder nach Vereinbarung

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tom Bayer
Tel: +49 6331-73793

Standort

Jugendmigrationsdienst Pirmasens
Luisenstr. 27
66953 Pirmasens
Tel.: +49 6331 73793
Fax.: +49 6331 76724
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.