Pädagogisches Arbeitswochenende

Justiznahe Dienste

Das Arbeitswochenende ist ein Angebot einer sinnvollen Alternative und Ergänzung zum Freizeitarrest und anderen richterlichen Weisungen und findet 4-mal pro Jahr an je einem Wochenende statt.
Eine Gruppe von max. 12 TeilnehmerInnen wird von 2 Betreuern begleitet.

Das Ausführen von gemeinnütziger Arbeit hat den Gedanken der Sühne und Wiedergutmachung für begangenes Unrecht und soll mit den Methoden der sozialpädagogischen Gruppenarbeit vertieft werden.

Der Ablauf

Das Pädagogische Wochenende verbindet Soziale Gruppenarbeit mit handlungsorientierten Ansätzen (praktische Arbeiten in der Natur, Selbstversorgung) sowie themenzentrierter Interaktion und lerntheoretischem Ansatz im Sinne von Verhaltenstraining.

Die Zielgruppe

Straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 14 - 21 Jahren

Die Ziele des Angebots

  • Durchführung von gemeinnützigen Arbeiten
  • Reflexion des Tathintergrunds
  • Betrachtung der zukünftigen Lebensperspektiven
  • Vermittlung von Informationen über das Strafrechtssystem
  • Erweiterung von Handlungskompetenzen

Kontakt

Hartmut Geis
Tel.: 06761-13035
Fax: 06761-3231

Standort

IB Südwest Simmern
Gemündener Str. 7
55469 Simmern
Tel.: 06761 13040
Fax.: 06761 3231
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.