upload/IB-Mitte_NEU2017/S3_Behindertenhilfe/Sachsen-Anhalt/BE VI_Badersleben_01.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/S3_Behindertenhilfe/Sachsen-Anhalt/BE VI_Badersleben_02.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/S3_Behindertenhilfe/Sachsen-Anhalt/BE VI_Badersleben_03.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/S3_Behindertenhilfe/Sachsen-Anhalt/BE VI_Badersleben_04.jpg

Heilpädagogische Wohneinrichtung Badersleben

Zu Hause fühlen und Förderung erfahren

Wir arbeiten in unserem Wohnhaus in Badersleben methodisch mit dem Ansatz des Empowerments. Unsere Angebote zielen auf die Förderung der Inklusion (Integration und Teilhabe) ab. Hierbei geht die qualifizierte Betreuung durch unsere Fachkräfte aus Pädagogik und Therapie selbstverständlich auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Bewohners ein.

Unser Wohnhaus in Badersleben bietet auf zwei Etagen 17 Einzelzimmer, eine Tagesstätte und vielfältige Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Gartenarbeit, sportliche Aktivitäten und der Erholung.

 

Ansprechpartner: Madleen Lenz

E-Mail: Madleen.Lenz@ib.de

 

Der Ablauf

Das Wohnhaus in Badersleben Haus ist ein Ort der Gemeinschaft, aber auch des Rückzugs, in dem sich die BewohnerInnen Zuhause fühlen können und sollen. Hier können persönliche Beziehungen aufgebaut und es kann individuellen Interessen nachgegangen werden: ein Ort des körperlichen, seelischen und ästhetischen Wohlfühlens.

Wir begleiten unsere Klientinnen und Klienten im Alltag und fördern den Erwerb alltagspraktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Zusätzlich werden Musik- und Reittherapien angeboten, gegebenenfalls darüber hinaus Ergo- und Physiotherapie durch die Hinzuziehung externer Fachkräfte.

Die Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben ist ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. So wird die Teilnahme an regionalen aber auch überregionalen Festen und Veranstaltungen ermöglicht.

Unser Projekt „Essen in Gesellschaft“, in dem BewohnerInnen der Gemeinde und BewohnerInnen des Hauses gemeinsam kochen und essen, fördert die Integration in das Gemeinwesen.

Die Voraussetzungen

  • Wesentliche geistige Behinderung
  • Festgestellter Hilfebedarf
  • Kostenzusage des zuständigen Sozialhilfeträgers

Die Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Menschen mit geistiger Behinderung und herausforderndem Verhalten unterschiedlicher Altersstufen.

Die Ziele des Angebots

Unser Ziel ist es Lebensräume zu schaffen, die unseren BewohnerInnen die bestmögliche Entfaltung ihrer Persönlichkeit ermöglicht und ihnen Heimat und Zuhause bietet.

Wir freuen uns auch, wenn unsere BewohnerInnen den Schritt in mehr Selbständigkeit wagen und wir mit ihnen den Wechsel in ein "Ambulant Betreutes Wohnen" vorbereiten, begleiten und durchführen können.

 

Kontakt

Standort

Kinder- und Jugendhilfezentrum Harz
Vogelgesang 35
06449 Aschersleben
Tel.: 03473 814481
Fax.: 03473 802202
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.