Schulsozialarbeit an der Grundschule "Sudenburg" Magdeburg

 

Schulsozialarbeit ist...

zuhören, ermutigen, motivieren, unterstützen, helfen, vertrauen, beraten, informieren, aufklären, begleiten, betreuen, vernetzen, vermitteln, verändern, vorbeugen, unterbrechen, gestalten, schlichten, anbieten, bestärken, teilnehmen, inszenieren…

Das Angebot der Schulsozialarbeit richtet sich an alle am System Schule benachteiligten Kinder, Jugendlichen, Lehrkräfte und Eltern. Im Vordergrund stehen Kinder und Jugendliche mit individuellen Verhaltensproblemen und/oder sozialer Benachteiligung, bei denen die spätere Integration in das Erwerbsleben und die Gesellschaft gefährdet ist. Die Angebote können von allen genannten Personengruppen kostenlos, freiwillig und bei Bedarf anonym in Anspruch genommen werden.

Ansprechpartner/Schulsozialarbeiter:

Herr Uwe Schossow (M.A. Sozialwissenschaften)
Grundschule "Sudenburg"
Braunschweiger Str. 27
39112 Magdeburg
Tel. 0174-89 33 994
E-Mail: uwe.schossow@ib.de

Gefördert durch:

Der Ablauf

 Angebote:

für Schüler und Schülerinnen:
- Einzel- und Gruppengespräche zu allen Themen des Lebens (Familie, Freunde, Beziehungen, Schule / Noten /Klasse uvm.)
- Streitschlichtungen
- Hilfestellungen und Tipps bei Bewerbungen / Bewerbungsschreiben / Vorstellungsgesprächen
- Unterstützung bei Schulangst, Prüfungsangst, Suchtproblemen oder Schulvermeidung

für Lehrer und Lehrerinnen:
- Unterrichtshospitation als neutraler Beobachter
- offene Beratungsgespräche
- Unterstützung bei Projekten und Aktivitäten
- bedarfsbezogene Klassen- und Gruppenprojekte

für Eltern:
- vertrauliche und auf Wunsch anonyme Beratung bei Fragen zur Elternschaft
- Vermittlung zu Fachdiensten für schwierige Lebenslagen
- Gespräche zur Schullaufbahn und berufliche Perspektiven

Die Ziele des Angebots

Schulsozialarbeit verfolgt das Ziel, Schüler und Schülerinnen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Lebenslagen zu unterstützen und zu fördern. Sie trägt dazu bei, soziale Benachteiligungen zu vermeiden bzw. abzubauen, indem sie Ausgrenzungen entgegenwirkt und Schülern und Schülerinnen mit Migrationshintergrund bei der Integration in ihrem neuen Umfeld zur Seite steht. Durch gezielte sozialpädagogische Hilfe leistet sie einen Beitrag zum erfolgreichen Abschluss der Schulzeit und einem gut vorbereiteten Übergang in die Berufsausbildung. In enger Kooperation mit Eltern, Lehrer und Lehrerinnen übernimmt die Schulsozialarbeit eine "Mittlerrolle" zwischen den Sozialisationsinstanzen. Sie fördert Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein der Schülerinnen und Schüler. Die Schulsozialarbeit leistet durch entsprechende Präventionsangebote einen Beitrag zum Kinder- und Jugendschutz. Hierbei greift sie auf ein umfangreiches Netzwerk zurück.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Uwe Schossow
Tel: +49 174-8933994

Standort

Internationaler Bund (IB) Magdeburg
Brenneckestr.95
39118 Magdeburg
Tel.: +49 391 6077250
Fax.: +49 391 60772529
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.