Kooperative Ausbildung - Reha

Der Internationale Bund bietet im Auftrag der Agentur für Arbeit Ausbildungspätze in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Region an.

Er ist als Ausbildungsbetrieb für die Koordinierung der Ausbildung mit allen beteiligten Stellen verantwortlich. Hierzu gehören u.a. die Erstellung des Ausbildungsvertrags, die Anmeldung an der Berufsschule und die Personalverwaltung. Um den Ausbildungserfolg zu sichern findet regelmäßiger interner Unterricht statt und die Auszubildenden werden kontinuierlich sozialpädagogisch begleitet. Die Ausbildungen werden als zwei- bzw. dreijährige Vollzeitausbildung im dualen System durchgeführt.

Der Kooperationsbetrieb ist für die fachpraktische Ausbildung der Jugendlichen zuständig und bildet sie gemäß Ausbildungsrahmenplan in seinem Unternehmen aus.
 

Die Voraussetzungen

Die Agentur für Arbeit übernimmt als Auftraggeber die finanzierung der Maßnahme.

Die Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahren mit Lernbeeinträchtigungen können unter bestimmten Voraussetzungen von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit in diese geförderte Ausbildung aufgenommen werden.

Die Ziele des Angebots

Ausbildungsabschluss entsprechend dem gewählten Beruf, z.B. mit Facharbeiter- oder Gesellenbrief.

Kontakt

Margit Rebmann
Fax: 07121 / 29 08-82

Standort

IB Bildungszentrum Heilbronn
Knorrstr. 4-8
74074 Heilbronn
Tel.: 07131 7809-0
Fax.: 07131 7809-19
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.