Bildung und Beschäftigung

 

Berufseinstiegsbegleitung

Voraussetzungen:

  • Die Schule wurde für die Berufseinstiegsbegleitung ausgewählt.
  • Der/die Schüler/in wurde durch den Klassenlehrer empfohlen und braucht zusätzliche Unterstützung in der Schule.
  • Die Eltern stimmen der Begleitung zu.
  • Die Kostenübernahme erfolgt durch die Bundesagentur für Arbeit und durch ESF-Mitteln des Bundes.

Zielgruppe:
Die Förderung richtet sich an Jugendliche, die voraussichtlich Schwierigkeiten haben werden, den Abschluss der allgemeinbildenden Schule zu erreichen und/oder den Übergang in eine Berufsausbildung zu bewältigen.
Dabei sind Schüler einzubeziehen, die einen Förder-, Haupt- oder gleichwertigen Schulabschluss anstreben.

Ziele des Angebots:
Individuelle Begleitung und Unterstützung förderungsbedürftiger Jugendlicher, um die Eingliederung des Jugendlichen in eine Berufsausbildung zu erreichen.
Die Berufseinstiegsbegleitung soll insbesondere dazu beitragen, die Chancen der Schüler auf einen erfolgreichen Übergang in eine Berufsausbildung deutlich zu verbessern und diese in den ersten 6 Monaten ihrer Ausbildung zu stabilisieren.

 

 

 

Ausbildungsbegleitende Hilfen

Mit seinen Ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) unterstützt der IB Jugendliche, deren Startchancen schlecht sind oder die Schwierigkeiten bei der Bewältigung des Lernpensums haben. Ziel ist der erfolgreiche Abschluss der Berufsausbildung.

Angebot:

  • Stütz- und Förderunterricht
  • Sprachunterricht
  • gezielte Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Prüfungen
  • Bewerbungstraining
  • Beratung und Unterstützung bei allen beruflichen und persönlichen Problemen in Einzel- und Gruppengesprächen

Zielgruppe:

  • Auszubildende
  • Jugendliche, die an einer Einstiegsqualifizierung (EQ) teilnehmen
  • Ausbildungsbetriebe

Voraussetzungen für die Anmeldung:

  • Lebenslauf
  • Ausbildungs- bzw. EQ-Vertrag
  • Abschlusszeugnis der letzten Schule
  • Aktuelles Zeugnis der Berufsschule

Ausbildungsbegleitende Hilfen finden nach Vereinbarung zwischen 8 und 20 Uhr, 3-8 Stunden pro Woche statt und sind für Auszubildende und Ausbildungsbetriebe kostenlos. Über die Teilnahme und die Dauer entscheidet die Berufsberatung. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

 

Teamleitung Berufseinstiegsbegleitung Region Potsdam

Gartenstraße 42, 14482 Potsdam-Babelsberg

 

Kontakt:
Babett Damberg
Telefon: 0331-2378417
Fax: 0331-2378429
Mobil: 0171-1563183
Mail: Babett.Damberg@ib.de
 
 

 

 

Am Projekt teilnehmende Schulen

Käthe-Kollwitz-Oberschule Potsdam
 

Kontakt:
Babett Damberg
0331-2378417
0171-1563183
Mail: Babett.Damberg@ib.de


 

 

Carl-von-Ossietzky-Oberschule Werder/Havel

Kontakt:
Babett Damberg
0171-1563183
Mail: Babett.Damberg@ib.de


 

 

Grund – und Oberschule Wilhelmshorst

Kontakt:
Anke Niemeyer                                         
Tel.: 033205 – 210 533
Mobil: 0151-63402685 
Mail: anke.niemeyer@ib.de

 


 

Krause – Tschetschog – Oberschule Bad Belzig

Kontakt:
Birgit Bolewski
Telefon: 033841 – 441663
Fax: 033841 – 45954
Mobil: 0151-63402514
Mail: Birgit.Bolewski@ib.de

 


 

Solar Oberschule Beelitz

Kontakt:
Andreas Gohlke
Tel.: 033204 – 604948
Mobil: 0151- 53372129
Mail: Andreas.Gohlke@ib.de

Frank Simmack
Tel.: 033204 – 604948
Mobil: 0171-6807273
Mail: Frank.Simmack@ib.de

 


 

Berufsvorbereitende Oberschule "Pierre de Coubertin"

Kontakt:
Marion Tille
Tel.: 0331 – 237 84 17
Fax: 0331 – 237 84 29
Mobil: 0171-2986469
Mail: Marion.Tille@ib.de

 

Kontakt:
Franziska Sturm
0331-2378418
0157-56775788
Mail: Franziska.Sturm@ib.de

 


 

Schule am Plessower See

Kontakt:
Marion Tille
Tel.: 0331 – 237 84 17
Fax: 0331 – 237 84 29
Mobil: 0171-2986469
Mail: Marion.Tille@ib.de

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Babett Damberg
Tel: +49 331 2378417
Fax: +49 331 2378429

Standort

Region Potsdam
Gartenstr. 42
14482 Potsdam
Tel.: +49 331 237840
Fax.: +49 331 2378429
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.