Umschulung zum/zur Industriemechaniker/-in (IHK) - Maschinen- u. Anlagenbau

Starttermin: 06. März 2019

Mit einer zielgerichteten Umschulung verschaffen Sie sich angesichts des Facharbeitermangels in der Metallbranche neue berufliche Perspektiven.

Industriemechaniker/-innen (Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau) stellen Geräteteile für Maschinen- und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Maschinen und Anlagen werden in nahezu jedem industriellen Zweig benötigt, daher sind die Arbeitsgebiete für Industriemechaniker vielfältig, ob im Maschinen- und Fahrzeugbau, in der Elektro- oder der Textilindustrie oder in der Holz- und Papierverarbeitung.

Der Ablauf

Das bieten wir im Rahmen unseres Umschulungsangebotes:

  • praktische und theoretische Kenntnisvermittlung im IB Bildungszentrum Köln
  • mehrmonatige Praktikumsphase in einem Kooperationsbetrieb
  • intensive Prüfungsvorbereitung
  • Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Köln


Die Umschulung beinhaltet die Verknüpfung von Kernqualifikationen mit berufsspezifischen handlungsorientierten Fachqualifikationen:

1. Kernqualifikationen

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesucndheitsschutz
  • Umweltschutz
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Steuerungstechnik
  • Anschlagen, Sichern und Transportieren
  • Kundenorientierung

2. Berufsspezifische Fachqualifikationen

  • Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen
  • Instandhalten von technischen Systemen
  • Aufbauen, Erweitern und Prüfen von elektronischen Komponenten der Steuerungstechnik
  • Geschäftsprozesse und Qualitätssicherungssysteme im Einsatzgebiet


Die Maßnahme umfasst 4.299 Lehrgangsstunden, davon:

  • Praxis: 1.952 U.-Std. zzgl. Praktikum (928 Zeit-Std.)
  • Theorie: 1.419 U.-Std 

Die Voraussetzungen

  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • technisches und mathematisches Verständnis
  • Beratungsgespräch

Die Zielgruppe

  • Arbeitsuchende ohne Berufsabschluss bzw. mit branchenfremden Berufsabschluss
  • Produktionsarbeiter/-innen ohne Berufsabschluss aus vergleichbaren Tätigkeitsfeldern der Metallindustrie
  • Kunden der Arbeitsagenturen und Jobcenter

Die Ziele des Angebots

Abschluss:
Industriemechaniker/-in (IHK)

Weitere Informationen

Mo. - Fr.: 07.30 - 15.30 Uhr

Ausbildungsdauer
Starttermin: Februar/März 2018 neue Laufzeit: 28 Monate (Vollzeit)
Fördermöglichkeiten
Agentur für Arbeit / Jobcenter Bildungsgutschein

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Frank Wahl
Fax: 0 (0)221 9809251

Direkt zum Kontaktformular

Standort

Bildungszentrum Köln - Weiterbildung
Pfälzischer Ring 100-102
51063 Köln
Fax.: 0221 9809-170
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.