Ergänzendes Sprach- und Kommunikationstraining

Das Gruppenangebot umfasst:

  •  bedarfsorientiertes Deutschtraining zur Förderung der rezeptiven und produktiven sprachlichen Kompetenzen
  •  Lernen der offenen Begegnung zwischen Jugendlichen verschiedener Nationalitäten
  • Training sozialer Kompetenzen wie Team- und Konfliktfähigkeit anhand von Spiel, kreativem Gestalten, Kleingruppengesprächen und Diskussionen
  • Bewerbungstraining, Vorbereitung auf Praktikum und Ausbildung
  •  Exkursionen zu berufsrelevanten und kulturellen Einrichtungen, Fachdiensten, Hilfeeinrichtungen und/oder Betrieben vor Ort und in der näheren Umgebung
  • Anbindung ans Casemanagement

Die Voraussetzungen

Die Angebote des Jugendmigrationsdienstes richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund (Aussiedler/-innen und Ausländer/-innen) zwischen 12 und 27 Jahren, insbesondere an solche, die neu zugewandert sind. Gesetzliche Grundlage der Förderung ist der Kinder- und Jugendplan des Bundes.

Die Zielgruppe

Junge Menschen, die die EIBE–Maßnahme in den Beruflichen Schulen Eschwege besuchen.

Die Ziele des Angebots

Ziel ist die Unterstützung junger Migrantinnen und Migranten bei ihrer sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration in die deutsche Gesellschaft:

  • Förderung kommunikativer und sprachlicher Kompetenzen
  • Interkatives Lernen, Unterstützung kommunikativer Fertigkeiten der MigrantInnen durch deutsche Teilnehmende
  • Vermittlung der Kenntnisse zu Kommunikationsstilen und Verhaltensnormen in der deutschen Kultur
  • Stärkung von Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Eigenpotential
  • Entwicklung von Eigeninitiative
  • Förderung der Motivation zu Integration und Berufsfindung
  • Unterstützung bei Lebens- und Zukunftsplanung
  •  Förderung geschlechterspezifischen Bedarfes

Weitere Informationen

Auf Anfrage.

Fördermöglichkeiten
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Kontakt

Irina Scheffel-Kocugueva

Standort

Jugendmigrationsdienst (JMD) Eschwege
Jasminweg 9-10
37269 Eschwege
Fax.: 0160 96803203
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.