upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL IV 2017/Ludwigshafen/WILL LU/IB_Ludwigshafen_WiLL-LU_Header2.jpg
upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL IV 2017/Ludwigshafen/WILL LU/IB_Ludwigshafen_WiLL-LU_Header-3.jpg
upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL IV 2017/Ludwigshafen/WILL LU/IB_Ludwigshafen_Will-Lu_Header.jpg
upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL IV 2017/Ludwigshafen/WILL LU/IB_Ludwigshafen_WiLL-LU_Header-4.jpg

Projekt WiLL LU

Wiedereingliederung Langzeitarbeitsloser Leistungsbezieher Ludwigshafen (WiLL LU)

Ein Projekt des Internationalen Bundes und des Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen.

WiLL LU ist für die Zielgruppe arbeitslose und/oder nicht erwerbstätige Langzeitleistungsbeziehende aus dem Bereich des SGB II ausgelegt.

Die 15 Plätze im Projekt für Langzeitleistungsbezieher in den Berufsfeldern "Garten" und "Hausmeister" werden individuell, auf die Bedarfe der TN abgestimmt, besetzt. Die persönlich zugeschnittene sozialpädagogische Betreuung erfolgt nach den Bedarfen der Teilnehmer/-innen. Durch die Unterrichtsmodule werden Anreize geschaffen, die eine bessere persönliche Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt fördern. WiLL LU ist eine Maßnahme zur Aktivierung, Feststellung, Entwicklung von personenbezogenen Fertigkeiten und Fähigkeiten.

Hinweis: Neben unserer Einrichtung in der Maudacher Straße 192, besitzen wir ein Außengelände in der Karlsbader Straße 2.

***

Finanzierung/Förderung:
Das Projekt wird durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz aus arbeitsmarktpolitischen Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie durch das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen gefördert.

Informationen:
ESF-Webseiten der Europäischen Kommission: https://ec.europa.eu/esf/
Website der ESF-Verwaltungsbehörde Rheinland-Pfalz: www.esf.rlp.de
Website des Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz: https://msagd.rlp.de

Der Ablauf

Über den gesamten Maßnahmezeitraum findet eine kontinuierliche, sozialpädagogische Betreuung in folgenden Bereichen statt:

  • Profiling - Erhebung aller relevanten biographischen berufs- und integrationsbezogener Daten, Kontextklärung
  • Stabilisierung des Alltags (beruflich und sozial)
  • Krisenintervention zur Vermeidung von Maßnahmeabbrüchen (Trennung, drohender Wohnungsverlust usw.)
  • Organisation und Durchführung von gruppenpädagogischen Angeboten, Ausflügen usw
  • intensive Praktikumsbetreuung mit Praktikumsbesuchen
  • Individuelle Begleitung bei der Stellensuche, dem Erstellen von Bewerbungsunterlagen usw.


Das Projekt gliedert sich grundsätzlich in fünf Module. Es soll und wird aber mit einem hohen Maß an Binnendifferenzierung und individueller teilnehmer- und bedarfsorientierter Förderung ablaufen.

  • Modul 1: Profiling und Kontextklärung
  • Modul 2: Beschäftigung im Schul- und Lehrgarten mit Erstellen eines individuellen Qualifizierungs- und Förderplanes
  • Modul 3: Qualifizierung im Bereich Gärtner
  • Modul 4: Einüben von Schlüsselqualifikationen
  • Modul 5: Bewerbungstraining

 

***

Im Januar 2013 haben wir hier auf dem Gelände des BBZ der Handwerkskammer der Pfalz in Ludwigshafen mit 15 langzeitarbeitslosen Menschen mit dem Aufbau unseres Lehrgartens begonnen.

Unsere Teilnehmer werden uns vom Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen zugewiesen, bleiben in der Regel ein Jahr und werden in verschiedenen Bereichen des Gartenbaus qualifiziert um dann, im Idealfall, wieder auf dem ersten Arbeitsmarkt einen Arbeitsplatz zu finden.  

Gäste sind bei uns willkommen:

Bei Gruppen bitten wir um vorherige Anmeldung, damit wir auf ihre Bedürfnisse eingehen können.
Bitte beachten Sie unsere Besuchszeiten:
täglich von 8 Uhr bis 15 Uhr  

Ihr WiLL LU-Team

Die Zielgruppe

Am Projekt WiLL LU des Internationalen Bundes (IB) e.V. können langzeitarbeitslose Erwachsene mit multiplen Vermittlungshemmnissen teilnehmen (zum Beispiel wegen fehlender Qualifikation, mit Schulden, mit psychosozialen Schwierigkeiten).
Sie sind vor Projekteintritt ALG II - Bezieher beim Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen.

Die individuelle Verweildauer wird in der Regel auf ein Jahr festgelegt.
Verlängerungen sind in Absprache mit dem Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen möglich.

Kontakt

Christian Schulte-Ufer

Standort

IB Südwest Ludwigshafen
Maudacher Str. 192
67065 Ludwigshafen am Rhein
Fax.: 0621 53 835-777
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.