upload/IB/VB_Nord/Platzhalter/VB_Nord_Kita01.jpg

MOVE • Hamburg-Bergedorf

MOVE       Miteinander – Offen – Vertrauen - Entdecken

„MOVE“ ist ein Angebot zur Unterstützung von Familien, Kindern und Eltern in der Wohnunterkunft für Flüchtlinge im Rahel-Varnhagen-Weg in Hamburg Allermöhe.

Im Rahmen des Projektes bieten wir niedrigschwellige Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote, sowie pädagogische Unterstützung für die Kinder der Wohnunterkunft.

Die Vernetzung von Angeboten im Stadtteil gehört ebenso zu den Aufgaben des Projektes.

Die Globalrichtlinie Sozialräumliche Angebote der Jugend- und Familienhilfe in der jeweils gültigen Fassung bildet die rechtliche Grundlage.

"Move" Der Film - hier geht´s zum Trailer: www.jannejuergensen.de/move-film

 

Der Ablauf

Das Angebot wird von einer sozialpädagogischen Fachkraft durchgeführt. Die wöchentlichen Zeiten in denen das Angebot vor Ort durchgeführt wird, sind in der Wohnunterkunft bekannt. Für die Angebote steht ein von den Kindern mitgestalteter Raum zur Verfügung. Darüber hinaus werden Aktivitäten im Stadtteil sowie Ausfahrten ins Hamburger Stadtgebiet und kurze Ferienreisen in der Region angeboten.

Handlungsschwerpunkte sind:

  • Entdecken des Sozialraums Neuallermöhe und der Stadt Hamburg, um gemeinsam die Horizonte zu erweitern
  • Erhöhung der Akzeptanz der unterschiedlichen Kulturen, um Brücken zu bauen und um Rassismus vorzubeugen
  • Gemeinsame sportliche Betätigung, um körperliche Grenzen erfahrbar zu machen und dem Spiel- und Bewegungsdrang der Kinder Raum zu geben
  • Erfahrung von Sport als „Ventil“ gegen Aggressionen
  • Begleitung und Reflexion der gruppendynamischen Prozesse zum Ausbau von sozialen Kompetenzen

Die Voraussetzungen

Das Angebot ist für die Kinder kostenlos. Die Finanzierung erfolgt über die Freie und Hansestadt Hamburg und das Bezirksamt Hamburg Bergedorf.

Die Zielgruppe

Das Projekt MOVE richtet sich an Kinder im Alter von 8 – 13 Jahren aus der Wohnunterkunft Rahel-Varnhagen-Weg.

Die Ziele des Angebots

Ziel des Projektes ist die niedrigschwellige und sozialraumorientierte Unterstützung von Kindern aus der Wohnunterkunft. Dies soll durch gezielte Ansprache der Kinder und ihrer Eltern in der Wohnunterkunft erfolgen.

Wir bieten den Kindern eine Gruppensituation vor Ort an, um:

  • den Zusammenhalt zu stärken
  • Verantwortung innerhalb der Gruppe zu üben
  • Verbindlichkeit zu fördern
  • soziale Kompetenzen zu stärken
  • Handlungsoptionen im gegenseitigen Umgang in Konfliktsituationen zu erlernen
  • die Regeleinhaltung zu trainieren

Kontakt

Holger Neuwirth

Standort

Sozialraumorientierte Angebote Hamburg
Horner Landstr. 46
22111 Hamburg
Fax.: 0 40 65060041
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.