upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL IV 2017/BZ Zweibrücken/Job-Kompetenz-Motivation/IB_Zweibrücken_Job_Kompetenz_Motivation_Header_photocase_UlrikeA.jpg

Fit für den Job

Auf dem ersten Arbeitsmarkt durchstarten!

Durch die Vermittlung und das Training einer regelmäßigen Tagesstruktur sowie durch eine Verbesserung der individuellen
„Arbeitstugenden“ und sozialen Kompetenzen werden die Teilnehmenden auf den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet.
Durch eine intensive sozialpädagogische Betreuung und Begleitung sollen persönliche Probleme aufgedeckt und gelöst werden.
Unser Ziel soll es sein, Berufsinteressen zu wecken, realistische Perspektiven aufzuzeigen, bei der Bewerbung zu unterstützen und die Fähigkeiten der Teilnehmenden zielgerichtet zu erproben.

Der Ablauf

Weitere Inhalte:

  • Durchführung eines Außenpraktikums in Betrieben der Region
  • Vermittlung in weiterführende Angebote
  • Gemeinsame Aktivitäten (Präventionsangebote, Freizeitgestaltung, Werksbesichtugungen) die das Gruppengefühl und die Sozialkompetenzen fördern

Die Kreativwerkstatt:

In der Kreativwerkstatt können ersten Fertigkeiten erprobt und erworben werden. Projektarbeiten und Werkstücke werden, unter fachlicher
Anleitung, angefertigt. Weitere Herausforderungen und Möglichkeiten ergeben sich durch selbst gesteckte Projekte und Ideen.

Das Praktikum:

Durch das Absolvieren von Praktika kann man Einblick in verschiedene Berufsfelder erhalten, praktische Erfahrungen sammeln, sowie näheren Kontakt zu verschiedenen Firmen bekommen. Innerhalb der Maßnahme wird mindestens ein Praktikum absolviert. Die Dauer beträgt mindestens vier Wochen, maximal drei Monate.

Die sozialpädagogische Betreuung:

Einen Tag verbringen wir den Tag in der Gruppe mit dem Sozialberater. Hier werden Bewerbertraining, Einzel- und Gruppenarbeiten, Informationsveranstaltungen der Beratungsstellen, Werksbesichtigungen aber auch Freizeitangebote stattfinden.

Die Zielgruppe

Zur Zielgruppe gehören Jugendliche, die in der Stadt Zweibrücken oder im Umkreis leben und von einem Jobcenter unterstützt werden.
Die Jugendlichen besitzen keine berufliche Erstausbildung. Sie haben aufgrund ihrer persönlichen Voraussetzungen bisher keinen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz finden können.

Die Teilnahme steht allen Jugendlichen dieser Zielgruppe offen - unabhängig von einem schulischen Abschluss.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten im IB:
Montag bis Donnerstag: 7.30 - 16.15 Uhr
Freitag: 7.30 - 15.15 Uhr

Die Arbeitszeiten im Praktikum richten sich nach den Kooperationsbetrieben.
Ein Übergang in ein sozialversichertes Beschäftigungsverhältnis (Ausbildung / Arbeit) ist jederzeit möglich.

Kontakt

Torsten Wolf
Tel.: 06332-971640
Silke Mann

Standort

Bildungszentrum Zweibrücken
Dr.-Ehrensberger-Str. 37
66482 Zweibrücken
Tel.: 06332 97160
Fax.: 06332 971697
E-Mail: Info-ZW@ib.de
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.