Integrationshilfen

Die Hilfe bietet:

  • Hilfe zur Ermöglichung und zur Erleichterung des Schulbesuches
  • Förderung und Unterstützung im Unterricht
  • Kooperation mit Lehrern und Lehrerinnen
  • Regelmäßiger Austausch mit Eltern
  • Klientenbezogene Netzwerkarbeit
  • Krisenintervention, soweit ambulant möglich
  • Je nach Bedarf kann ein pädagogischer oder lebenspraktischer Ansatz im Vordergrund stehen

Die Voraussetzungen

Erziehungsberechtigte stellen einen Antrag beim zuständigen Jugendamt und erhalten ggf. eine Bewilligung. Gesetzliche Grundlage ist der § 35a SGB VIII.

Die Zielgruppe

Schüler/innen ab Klasse 1

Die Ziele des Angebots

Ziel ist die Integration von Kindern und Jugendlichen, die seelisch behindert oder von einer solchen Behinderung bedroht sind. Die Integrationshilfe ist ausschließlich für das betroffene Kind bzw. Jugendlichen zuständig und unterstützt es in den Bereichen, in denen aufgrund der Beeinträchtigung Hilfe benötigt wird.

Weitere Informationen

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag

Termine nach Vereinbarung

Fördermöglichkeiten
Jugendamt

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Susanne Zupp
Tel: +49 6221 / 3169512
Fax: +49 6221/3169530

Standort

Bildungszentrum Mannheim
Neckarauer Str. 106-116
68163 Mannheim
Tel.: +49 621 8198-0
Fax.: +49 621 8198-170