Pro Job-Coaching in Oppenheim

Berufsorientiertes Coaching für Menschen mit Migrationshintergrund

Fremde Sprache, neue Anforderungen und kulturelle Unterschiede zum Heimatland - Menschen mit Migrationshintergrund benötigen für einen gelungen (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben nicht selten Unterstützung. Sie profitieren von einem professionellen Einzelcoaching wie es der Internationale Bund im Landkreis Mainz-Bingen anbietet.

Hauptziel dieses Angebotes ist es, ALG II - Bezieher mit Migrationshintergrund in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem einzugliedern und an den Arbeitsmarkt heranzuführen. Dazu soll auch die Integration in den Bereichen des kulturellen, sozialen, sowie des ökonomischen Lebens in Deutschland unterstützt werden.

Bei Interesse an unserer Maßnahme, wenden Sie sich bitte zunächst an unseren koordinierenden Standort in Ingelheim.

Der Ablauf

Bei diesen Themen helfen wir weiter:

  • Schulabschluss
  • Sprachkurse
  • Ausbildung- und Jobsuche
  • Vermittlung in ein Praktikum

Die Maßnahme ist ein Beratungsdienst und erfolgt im Rahmen der sozialen Einzelfallhilfe. Sie versteht sich als berufsorientiertes
Coaching für Menschen mit Migrationshintergrund.


Wir bieten ein zusätzliches Unterstützungsangebot im Hinblick auf die folgenden Themenfelder:

  • Orientierungshilfen zum Arbeitsmarkt wie zum Bildungssystem
  • Integrationsförderung, interkulturelle Beratung und evtl. Vermittlung von interkulturellem Training
  • Vermittlung in Sprachförderung
  • Hilfe bei der Anerkennung der Zeugnisse und Bildungsnachweise des Herkunftslandes
  • Information über die Hilfesysteme (z.B. Erziehungs-, Schwangeren-, Suchtberatung , Schuldenberatung etc.)
  • Motivierende Maßnahmen, evtl. Vermittlung von erlebnispädagogischen Aktivitäten
  • Sozialberatung und Begleitung in belasteten Lebenssituationen

Die Voraussetzungen

Voraussetzung für die Inanspruchnahme der unterstützenden Maßnahme ist ein vom Jobcenter ausgegebener Aktivierungsund Vermittlungsgutschein.

Die Ziele des Angebots

Unsere Ziele:

  • Vermittlung in Ausbildung und Arbeit
  • Förderung der Integration
  • Aktivierung

Kontakt

Irina Müller
Rupert Schüler

Standort

KJH und Soziale Arbeit Oppenheim (Kinder- und Jugendhilfe)
Sant-Ambrogio-Ring 31
55276 Oppenheim
Fax.: 06133 577928-20
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.