Jugendmigrationsdienst (JMD)

Dinslaken

  • Gruppenangebote
  • Einzelangebote
  • Sozialpädagogische Beratung
  • Interkulturelles Training
  • Casemanagement
  • Elternarbeit

Der Ablauf

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) unterstützt junge Menschen bei ihrer Integration in Schule, Beruf und Gesellschaft. Wir kooperieren mit Integrationskursträgern, sozialen Trägern, Schulen und Migrantenselbstorganisationen und arbeiten in kommunalen Netzwerken für Integration mit.

Eine breite Palette an Einzel- und Gruppenaktivitäten mit ausländischen und einheimischen Jugendlichen fördert Begegnung und Weiterentwicklung.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht:

  • Individuelle Integrationsförderung
  • Begleitung des Integrationsprozesses
  • Berufswegeplanung
  • Gruppenangebote
  • Netzwerk- und Sozialraumarbeit
  • Interkulturelle Öffnung von Diensten und Einrichtungen

Gesetzliche Grundlage der Förderung ist der Kinder- und Jugendplan des Bundes. Die Arbeit der Jugendmigrationsdienste des Internationalen Bundes – IB West gGmbH NRW Nord II wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Leistung

  • Integrationsplanung
  • Vermittlung in Integrationskurse
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Berufswegeplanung

 

Koordination - Frau Jasmin Rhiemeier

Schillwiese 13 • 46485 Wesel

Jasmin.Rhiemeier@ib.de

Telefon 0281 98409-17 • Fax 0281 89754

Die Zielgruppe

Menschen zwischen 12 und 27 Jahren

Die Ziele des Angebots

Förderung der Integration

Kontakt

Samer Kheyo
Fax: 02064 3999978

Standort

Jugendberatungsstelle und Jugendmigrationsdienst Dinslaken
Hauerstr. 14
46537 Dinslaken
Fax.: 02064 3999978
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.