Teilen Sie unsere Inhalte

INISEK 2019/2020 - Projekt INITIATIVE SEKUNDARSTUFE I in Eisenhüttenstadt

Projekt:       INITIATIVE SEKUNDARSTUFE I (INISEK)

                    INISEK FF-5113 und FF-5114

Gemeinschaftliche Projekte der Otto-Buchwitz-Schule, einer Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen in Eisenhüttenstadt und des Internationalen Bundes (IB), Region Brandenburg Südost

Grundzüge und Ziele des Programms INISEK I

Am 1. August 2015 startete das Förderprogramm „Initiative Sekundarstufe I“ (INISEK I) als Nachfolge der „Initiative Oberschule“ (IOS). Es richtet sich an Oberschulen, Gesamtschulen und Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“.

Teilnahmeberechtigte Schulen:

  • Oberschulen
  • Gesamtschulen
  • Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt
 „Lernen“

Ziele des Programms:

  • Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit und damit der schulischen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler
  • Ausbau und Verstetigung von Kooperationsbeziehungen zwischen Schule und außerschulischen Akteuren

Zielerreichung durch:

  • Schulprojekte zur Entwicklung der Berufswahlkompetenzen
  • Schulprojekte zur Herausbildung und Stärkung von sozialen und personalen Schlüsselkompetenzen

Schulprojekte können sich eines breiten methodischen Ansatzes bedienen und sollen insbesondere folgende Themen abdecken:

  • Schule-Wirtschaft
  • Sport
  • Jugendbildung
  • kulturelle Bildung
  • Umweltbildung (Ökologie-Nachhaltigkeit)
  • Verbraucherbildung

Für Schulprojekte zur Herausbildung und Stärkung von personalen und sozialen Schlüsselkompetenzen sind folgende Kriterien der Ausbildungsreife verbindlich:

  • Durchhaltevermögen und Frustrationstoleranz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Kritikfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Selbstorganisation und Selbstständigkeit
  • Sorgfalt
  • Teamfähigkeit
  • Umgangsformen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit

Die Umsetzung der Projektziele erfolgt auf Grundlage einzelner Module und im Klassenverbund der jeweiligen Projekte.

Projekt INISEK FF-5113  "Was kann ich?  Was will ich?"

  • Modul 1 Teamtraining, zweitägig, mit Erkundungen in Frankfurt(Oder), einer Abendveranstaltung, Teamübungen und Training im Hochseilgarten/ Kletterhalle, 23.-24.09.2019
  • Modul 2 Werkstatttage am Standort Eisenhüttenstadt, erstes Arbeiten in den Bereichen der Berufsfelder Metall, Holz, Hauswirtschaft/ Gastronomie/ Dienstleistung, 14., 21., 28.11.2019
  • Modul 3 Reflexion Die eigenen Erfahrungen aus den Werkstatttagen werden ausgewertet, es entsteht der Berufe-Baum.
    Mitarbeiter, Eltern und und Ausbilder berichten, wie sie selbst in den Beruf gestartet sind. 21.01.2020

Projekt INISEK FF-5114 „Fair bringt mehr“

  • Modul 1 Sozialkompetenztraining, Arbeit mit dem Coach Mathias Müller-Wurbs und seinem Team. Die Schüler werden selbst ausprobieren und Situationen erleben, die sie auch in Konflikte bringen sollen. Dabei kann die Frustrationstoleranz der Schüler erkannt und bestimmt werden. Die Schüler werden zu Rückschlüssen auf das eigene Verhalten befähigt, was letztlich dem Teamverhalten dienen wird. 16., 22. und 30. Januar 2020
  • Modul 2 "Waldrallye" Teamtraining Teamübungen und soziales Lernen im Klassenverband im Gebiet um den Eisvogelpfad. Ende Mai 2020
  • Modul 3 Erlebnisreise. Tour nach Müllrose. Die Schüler der Klasse erleben Herausforderungen, sie sind mit der Selbstorganisation (zum Teil) beschäftigt, werden selbstständiger. Eine Exkursion nach Bad Saarow und die gemeinsame Freizeit am Müllroser See runden das 3. Modul ab. 03.-05.Juni 2020

Die INITIATIVE SEKUNDARSTUFE I (INISEK) wird durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Martina Weiher
Fax: 0 3364 293113

Standort

Region Brandenburg Südost - Bereich Eisenhüttenstadt
Fährstr. 43
15890 Eisenhüttenstadt
Fax.: 0 3364 293113