upload/IB/VB Sachsen/Header/VB-Sa_H_HW_1.jpg
upload/IB/VB_Nord/Guestrow/MM_JWB3.jpg
upload/IB/VB_Nord/Guestrow/MM_KBS4.jpg
upload/IB/VB_Nord/Neubrandenburg/NB_BJW.jpg
upload/IB/VB_Nord/Neubrandenburg/Tutow11.jpg
upload/IB/VB_Nord/Neubrandenburg/MSP_ambulant2.jpg

Projekt Tizian Plus/ IKARuS 2

 

 

Projekt IKARuS 2 – Integration durch Kompetenzentwicklung, Aktivierung, Resozialisierung und Stabilisierung

Integrationsprojekt im Rahmen der „Thüringer Initiative zur Integration und Armutsbekämpfung mit Nachhaltigkeit“ (TIZIAN plus)

 

Seit 2015 ermöglicht der Internationale Bund gGmbH Mitte im Rahmen der „Thüringer Initiative zur Integration und Armutsbekämpfung mit Nachhaltigkeit“ (TIZIAN plus) Erwerbslosen, sich wieder eine regelmäßige Tagesstruktur zu schaffen und sich damit langsam wieder auf einen möglichen beruflichen Einstieg vorzubereiten.

In einer überschaubaren Zeit von 5 Stunden an 3 Tagen pro Woche bieten wir die Möglichkeit einer individuellen und flexiblen Unterstützung.

Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und das Jobcenter Erfurt.

 

 

 

Der Ablauf

In einer überschaubaren Zeit von 5 Stunden an 3 Tagen pro Woche bieten wir inhaltlich:

  • Erarbeitung/ Auseinandersetzung mit persönlichen Zielen und einer Zukunftsperspektive
  • Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und beruflicher Kompetenzen
  • Vermittlung bzw. Wiederherstellung von Alltagskompetenzen und Erarbeitung von Konfliktlösungsstrategien
  • kreative/ handwerkliche Gestaltung
  • gesunde Lebensführung
  • Exkursionen und kulturelle Angebote

Aktuelle Präsenztage sind montags, mittwochs und freitags jeweils in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr.

Im Rahmen des Projektes können die Teilnehmenden in Kontakt und Austausch mit Menschen treten, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Zusätzlich können sie die individuelle Beratung und Unterstützung durch die begleitenden Sozialpädagoginnen in Anspruch nehmen. Auf Wunsch kann eine Vermittlung von Hilfeleistungen und Unterstützungsangeboten erfolgen.

Mit dem Projekt können die TeilnehmerInnen:

  • ihre Eigenverantwortung weiterentwickeln
  • ihr Selbstwertgefühl stärken
  • ihre Teilhabe steigern
  • neue Handlungskompetenzen entwickeln, erweitern und einüben
  • sich mit ihren persönlichen Ideen und Wünschen einbringen und mitgestalten

Für eine bestmögliche und umfassende Unterstützung arbeiten wir eng mit den zuständigen FallmanagerInnen des Jobcenters zusammen.

Die Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine bestehende Arbeitslosigkeit.

Die Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an Erwerbslose, die aufgrund komplexer Vermittlungshemmnisse bisher nicht in den ersten Arbeitsmarkt integriert werden konnten.

Der Zugang zum Projekt erfolgt in der Regel über das Jobcenter Erfurt. Ebenso ist eine freie Aufnahme möglich. Die Teilnahmedauer kann individuell abgestimmt werden und ist maximal für einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten, im Einzelfall bis 24 Monate, möglich.

Die Ziele des Angebots

Im Rahmen des Projektes können Sie in Kontakt und Austausch mit Menschen treten, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Zusätzlich können Sie die individuelle Beratung und Unterstützung durch die begleitenden Sozialpädagoginnen in Anspruch nehmen. Auf Wunsch kann eine Vermittlung von Hilfeleistungen und Unterstützungsangeboten erfolgen.

Primäres Ziel ist die Verbesserung der sozialen Teilhabe der ProjektteilnehmerInnen durch eine Stabilisierung der persönlichen Lebensbedingungen sowie der körperlichen und psychischen Gesundheit. Weitere Ziele sind der Aufbau einer regelmäßigen Tagesstruktur und der Ausbau der eigenen Selbständigkeit.

Vorhandene Problemlagen sollen durch die Entwicklung und Umsetzung individueller Strategien bearbeitet und gelöst werden. Die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden soll wieder aktiviert bzw. erhöht und die Vermittlungshemmnisse verringert werden.

Weitere Informationen

Angebotsanfang:
02.01.2019
Angebotsende:
31.12.2020

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Standort

Bildungszentrum Erfurt
Hallesche Straße 20
99085 Erfurt
Tel.: 0361 598310
Fax.: 0361 5983115
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.