Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung nach §§ 76 ff SGB III – kooperatives Modell

Berufsausbildungen in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) zielen darauf ab, Auszubildenden, die aufgrund einer Lernbeeinträchtigung oder sozialer Benachteiligungen besonderer Hilfen bedürfen, die Aufnahme, Fortsetzung sowie den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung zu ermöglichen.

In Bremen bietet die IB West gGmbH im Auftrag des Jobcenter Bremen die außerbetriebliche Ausbildung in Zusammenarbeit mit anerkannten regionalen Ausbildungsbetrieben (im kooperativen Modell) für folgende Berufsfelder an:

  • Dienstleistungen sowie Wirtschaft und Verwaltung
  • Gesundheit, Soziales/Pädagogik sowie Naturwissenschaften
  • Metall, Maschinenbau sowie Technik/Technologiefelder
  • Produktion und Fertigung
  • Verkehr/Logistik
  • Bau, Architektur/Vermessung
  • Elektro sowie IT/Computer

Benötigte Unterlagen:

Vollständige Bewerbungsunterlagen (soweit vorhanden)

 

Die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) - kooperatives Modell wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Bremen, Doventorsteinweg 48 - 52, 28195 Bremen.

Du erreichst das Jobcenter unter der Telefonnummer 0421 566 00.

Kontakt

Heike Backhaus
Fax: 0421-43 60 68 68

Standort

Betriebsstätte Bremen
Hastedter Heerstraße 290
28207 Bremen
Fax.: 0421 566390-18
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.