Valponto plus

Das Projekt Valponto plus wird vom Internationalen Bund (IB) zunächst bis zum 31.12.2020 als Verbundprojekt mit den Kooperati­onspartnern Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V., Diakonie Wuppertal, Arbeiterwohlfahrt – Kreisverband Wuppertal und der Stadt Wuppertal durchgeführt.

Der Internationaler Bund  unterstützt EU-Neuzuwanderte in den Quartieren Arrenberg, Südstadt, Sonnborn und Varresbeck. Neben der aufsuchenden Beratung werden auch Sprechstunden beim Internationale Bund im Bildungszentrum Arrenberg angeboten.

 

Zielgruppe:

Neuzugewanderte erwachsene Unionsbürger/-innen
Neuzugewanderte Eltern/Erziehungsberechtigte
Neuzugewanderte Kinder unter 7 Jahren

 

Die Ziele des Angebots:

Ziel des Projektes ist, besonders benachteiligte, neuzugewanderte Unionsbürger/-innen und ihre Kinder unter 7 Jahren, in Hinblick auf die Beratungsangebote des regulären Hilfesystems zu informieren und in die regulären Strukturen des kommunalen Hilfesystems zu begleiten.

 

Ansprechpartner:

Lydia Kantalinski

Güterstraße 20                                                                                                                            42117 Wuppertal

Tel: 0202 94 22 80 76                                                                                                                     Fax: 0202 49 59 52 51
Mobil: 0160 89 98 554

lydia.kantalinski@ib.de

Offene Sprechstunde:

montags: von 14 Uhr bis 16 Uhr
freitags:   von 10 Uhr bis 12 Uhr

Kontakt

Standort

Bildungszentrum Arrenberg IB Wuppertal
Simonsstr. 6
42117 Wuppertal
Fax.: 0202 49595 254
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.