Der IB als Arbeitgeber

Wir stärken Menschen, verstärken Sie uns!

Der Internationale Bund (IB) ist mit mehr als 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Er unterstützt Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder Weltanschauung dabei, ein selbstverantwortetes Leben zu führen. Der Leitsatz „MenschSein stärken“ ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IB Motivation und Orientierung.

"MenschSein stärken“ und Vielfalt bestimmen auch den Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir möchten unsere Mitarbeiter/-innen stärken, damit sie mit den Anforderungen in den verschiedenen Arbeitsfeldern erfolgreich umgehen können und sie sich jederzeit bei uns, ihrem Arbeitgeber, gut aufgehoben fühlen.

Entdecken Sie unsere Benefits:

Unternehmens- und Führungskultur

Führen heißt für uns: Orientierung geben und Beteiligung ermöglichen

Das Handeln unserer Führungskräfte orientiert sich am Führungsleitbild des IB. Das Führungsprofi l defi niert die Anforderungen an unsere Führungskräfte. Bei der Besetzung von Führungsstellen wenden wir professionelle Auswahlverfahren an, um die Qualität der Entscheidung zu sichern.

Mit speziellen Fortbildungen, Mentoring und Coaching unterstützen wir Führungskräfte bei ihrem Einstieg in ihre Führungstätigkeit oder in besonders herausfordernden Situationen. In Jahresgesprächen werden im Dialog zwischen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen und Vorgesetzten konkrete Ziele vereinbart, Fördermaßnahmen besprochen und Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Mit den Vertretungen unserer Mitarbeiter/-innen wie Betriebsräten, Schwerbehindertenvertretungen und Ombudsfrauen/-männern arbeiten wir konstruktiv und nachhaltig zusammen.

Diversity Management

Wir leben Vielfalt, weil Menschen verschieden sind!

Wir sind davon überzeugt, dass eine Kultur der Vielfalt unser Unternehmen stärkt.
Deshalb haben wir die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Diversity Management ist eine Grundlage unserer Unternehmenspolitik.

In unserer Mitarbeiterschaft streben wir eine Vielfalt in Bezug auf Religion und Weltanschauung, Geschlecht, Alter, sexuelle Orientierung und Identität sowie ethnische Herkunft an. Wir stärken die Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderung.

Nachhaltiges Handeln

Nachhaltigkeit ist unser Anliegen

Denken und Handeln finden für uns auch in der aktiven Auseinandersetzung mit den sich verändernden ökologischen Anforderungen der Zeit statt.

Das Engagement für Klima- und Umweltschutz, Ökostrom, Umweltpapier, rücksichtsvollen Umgang mit Ressourcen und effizienten Einsatz von Energie ist mit vielen konkreten Maßnahmen und Projekten bei uns verankert.

Ökologische Verantwortung und Nachhaltigkeit in unserem Tun sind uns ein großes Anliegen. Unser Umweltmanagement trägt dazu bei.

Arbeitszeit / Urlaub / Gesundheitsmanagement

Wir nehmen Rücksicht auf Ihre persönliche Lebensgestaltung!

Unsere wöchentliche Regelarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Wenn es möglich ist, kommen wir den Wünschen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach flexibler Arbeitszeit oder Teilzeitarbeitsmodellen nach.

Der jährliche Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage. Mitarbeiter/-innen über 60 Jahre erhalten einen Tag zusätzlich. In bestimmten Lebenssituationen gewähren wir darüber hinaus Arbeitsbefreiung bzw. Sonderurlaub.

Wir fördern Ihre Gesundheit!

Durch Angebote zur Gesundheitsprävention und Gesundheitsförderung, ein professionelles Betriebliches Eingliederungsmanagement und ein Programm zur Suchtprävention und -intervention fördern wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter/-innen.

Um psychosomatische Erkrankungen aufgrund von belastenden Situationen am Arbeitsplatz zu vermeiden, legen wir großen Wert auf partnerschaftliches Verhalten und die Vermeidung von sexueller Belästigung und Mobbing am Arbeitsplatz.

Wir führen regelmäßig Arbeitsplatzgefährdungsbeurteilungen durch und ziehen daraus die notwendigen Konsequenzen.

Arbeitsorganisation / Qualitätsmanagement

Bei uns ist Ihre Meinung gefragt!

In vielen Bereichen arbeiten unsere Mitarbeiter/-innen im Team zusammen. Das Team hat ein gemeinsames Ziel und gemeinsame Aufgaben sowie einen großen Handlungs- und Entscheidungsfreiraum.

Die Qualität unserer Arbeit wird durch ein auf dem EFQM-Modell basierendes Qualitätsmanagement gesichert und ständig verbessert. In einem elektronischen QM-Handbuch (roXtra) sind alle dafür notwendigen Verfahren und Dokumente in stets aktueller Form für alle Mitarbeiter/-innen verfügbar.

Unsere Mitarbeiter/-innen können durch ihre Vorschläge Einfl uss auf die Verbesserung unserer Produkte nehmen.

Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen liefern Rückmeldungen zur Zufriedenheit unserer Mitarbeiter/-innen mit den Rahmenbedingungen ihrer Arbeit, aber auch zur strategischen Ausrichtung des Unternehmens und zum Führungsverhalten der Vorgesetzten. Sie tragen so zur Optimierung von Abläufen und zur stetigen Verbesserung der Arbeitsbedingungen bei. 

Finanzielle Zusatzleistungen und Vergünstigungen

Unsere Zusatzleistungen – ein echter Vorteil für alle Mitarbeiter/-innen

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Zuschuss zum Krankengeld im Krankheitsfall. Über Gruppenversicherungsverträge können unsere Mitarbeiter/ -innen günstige Versicherungsangebote in Anspruch nehmen. Jubiläen honorieren wir mit Freistellungstagen und Jubiläumsgeld. In besonderen Notlagen kann eine finanzielle Unterstützung gewährt werden. Kinder oder Enkel unserer Mitarbeiter/-innen können vergünstigt an Feriencamps teilnehmen.

Über unser JobRad-Angebot können Mitarbeiter/-innen über einen Leasingvertrag kostengünstig ein Fahrrad erwerben.

Wir sind Mitglied bei corporate benefits. Diese Plattform bietet preisreduzierte Angebote in vielen Bereichen an. 

Personalentwicklung

Ihre persönliche Entwicklung ist uns wichtig!

Durch ein umfangreiches Fortbildungsangebot und geschäftsfeldbezogene Fachtagungen tragen wir zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Kompetenz unserer Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte bei.

Mitarbeitern/-innen, die eine Führungstätigkeit anstreben, bieten wir die Möglichkeit, ihr Potenzial in einem Förder-AssessmentCenter überprüfen zu lassen. Sie erhalten ein detailliertes Feedback und Förderempfehlungen.

Beim Einstieg in eine Führungstätigkeit werden neue Führungskräfte durch eine darauf zugeschnittene Seminarreihe unterstützt. 

Kommunikation und Wissensmanagement

Information wird bei uns großgeschrieben!

Alle neuen Mitarbeiter/-innen werden im ersten Jahr ihrer Tätigkeit zu einem Einführungstag für neue Mitarbeiter/-innen eingeladen. Hier erhalten sie Informationen über das Unternehmen, seine Ziele, die Organisation, die Geschäftsfelder und relevante Ansprechpersonen.

Über unser internes Mailsystem werden alle Mitarbeiter/-innen über wichtige Aktivitäten informiert.

In unserem „IB Informations- und Kommunikationssystem (IBIKS)“ finden unsere Mitarbeiter/-innen Informationen, die für ihren Arbeitsbereich wichtig sind. Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der IB-Gruppe zu vernetzen und z.B. gemeinsam an Projekten zu arbeiten.

Unsere Mitarbeiterzeitung „IB intern“ stellt besondere Projekte im IB vor und informiert über aktuelle Entwicklungen und Trends.

In regelmäßigen Mitarbeiterbesprechungen werden die strategischen Ziele, Entscheidungen des Vorstandes und der Geschäftsführungen kommuniziert. 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.