Jobs und Karriere
 
Der Internationale Bund sucht

Erzieher*in für die offene Hortarbeit (Schwangerschaftsvertretung)

ab sofort, 30-35 Stunden/Woche, befristet bis April 2024, in Neubrandenburg

Wir sind

mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“.

Werden Sie Teil des IB-Teams in Neubrandenburg!

Unabhängig von ihrer Religion, Herkunft und Weltanschauung unterstützen wir Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren*Seniorinnen auf ihrem Weg, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. An über 1.000 Standorten machen wir uns gemeinsam für Menschlichkeit, Vielfalt, Inklusion, Bildung und Teilhabe stark. Als Arbeitgeber sind uns diese Attribute und der wertschätzende Umgang im Miteinander sehr wichtig. Werden auch Sie ein Teil von uns! Mehr Informationen zum Internationalen Bund im Norden: www.ib-nord.de.

 

Zur Verstärkung unseres Teams (9 Teammitglieder) im Hort der Kooperativen Gesamtschule mit Grundschule und gymnasialer Oberstufe "Stella" suchen wir ab sofort eine*n Erzieher*in.

Ihre Aufgaben bei uns
  • pädagogische Betreuung von Grundschülern im Rahmen der offenen Hortarbeit unter Sicherstellung des Betreuungs- und Bildungsauftrages und gemäß unseres Konzeptes
  • insbesondere Förderung der Selbstständigkeit und der sozialen Kompetenz unserer Schüler während der offenen Hortarbeit nach den reformpädagogischen Prinzipien von Montessori
  • Elternarbeit
Sie bringen mit
  • Abschluss als staatl. anerkannter Erzieher (m/w), Heilerziehungspfleger (m/w)
  • im Idealfall haben Sie eine Ausbildung in der Montessoripädagogik oder Sie konnten schon Erfahrungen mit offenen Unterrichtsformen bzw. in der offenen Hortarbeit sammeln
  • hohe Kommunikationsbereitschaft
  • sind bereit Kinder vertrauensvoll, liebevoll und offen zu begegnen
  • hohe Eigenverantwortung und Entscheidungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungen
  • aufgeschlossenes und freundliches Wesen
  • offene und annehmende Haltung gegenüber dem Herkunftssystem der Kinder und Eltern
Sie erleben bei uns

eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung!

  • Freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • Vergütung nach IB-eigenen Tarifverträgen
  • Arbeiten mit Qualitätsmanagement-Standards
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge + Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub
  • Arbeitnehmer_innenvertretung
  • Mitarbeiter_innenjahresgespräche
  • Fachberatung

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 15.01.2023 unter Angabe der Chiffre-Nummer 5213-2022-249 und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten: https://ib.de/datenschutz_bew
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Internationaler Bund (IB)

Julia Metsch-Lück
Robert-Blum-Str. 30
17033 Neubrandenburg

www.internationaler-bund.de