Jobs und Karriere
 
Der Internationale Bund sucht

Sozialpädagoge (m/w/d) für das Projekt LösBar, Chiffre: ST74-20044

ab 01.10.2020, 35h/Woche, befristet bis 31.12.2021

Wir sind

mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“.

Zur kreativen Verstärkung unseres Teams sucht der Internationale Bund eine(n) liebevoll, engagierte(n) Sozialpädagogen/-in für unser Projekt LösBar in Teilzeit (35h/Woche) in Halle Südstadt. Im Projekt LösBar werden benachteiligte junge Menschen von 15 bis 25 Jahren in schwierigen Lebenslagen beraten und bei Bedarf individuell von unseren Sozialpädagogen betreut.

 

Ihre Aufgaben bei uns
  • Akquise und Ansprache der Zielgruppe
  • intensive Einzelbetreuung, Unterstüzung und Förderung der Jugendlichen
  • Unterstützung und intensive Förderung bei individuellen Veränderungsprozesse der betreuten Jugendlichen
  • Unterstüzung u. a. beim Bewerbungstraning, der Ausbildungssuche, der Beantragung von Geldern oder bei der Wohnungssuche
  • Kooperation mit anderen Fachdiensten und Bildungsträgern wie z. B. dem ASD, Schulen und Psychologen
  • Planung und Organisation weiterführender Maßahmen für Klienten
  • Sozialraumübergreifende Netzwerkarbeit und Steetwork
  • Dokumentation und Projektevaluation
Sie bringen mit
  • abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge (m/w) oder vergleichbarer pädagogischer Abschluss
  • sicherer Umgang mir den Regelungen des SGB II und III und weiterer fachspezifischer Bestimmungen
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Kommunikationskompetenz
  • Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Konfliktmanagement
Sie erleben bei uns

eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung!

  • leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag
  • Jahresgespräche und 30 Tage Urlaub
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein vielfältiges, kreatives, gestaltbares und interessantes Arbeitsfeld mit Handlungsspielraum
  • Einbindung in ein bewährtes Netzwerk
  • intensive fachliche Begleitung und kollegialer Austausch
  • vielfältiges Benefit-Programm

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.12.2020 unter Angabe der Chiffre-Nummer ST74-20044 und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten: https://ib.de/datenschutz_bew
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Internationaler Bund (IB)

Laila.Bach
Ludwig-Wucherer-Straße 63
06108 Halle

www.internationaler-bund.de

Teilen Sie unsere Inhalte

Klingt interessant? >> Hier mehr über den IB als Arbeitgeber erfahren