Jobs und Karriere
 
Der Internationale Bund sucht

Mitarbeiter*in im Stadtteilmanagement Heidelberg/ Boxberg

ab sofort oder nach Absprache, in Heidelberg, 19,5 h/ Woche, unbefristete Einstellung möglich

Wir sind

mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“.

Der IB Baden, als Teil des Internationalen Bundes, ist ein moderner Dienstleister in den Bereichen der beruflichen Bildung, der sozialen Arbeit, Weiterbildung und Qualifizierung. Dabei arbeitet der IB Baden eng mit Wirtschafts- und Dienstleistungsunternehmen, mit Kommunen und Ländern sowie der Agentur für Arbeit zusammen.

Der IB betreibt im Auftrag der Stadt Heidelberg im Stadtteil Boxberg ein Stadtteilmanagement mit dem Ziel gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern den Stadtteil in sozialer, kultureller, ökonomischer und städtebaulicher Hinsicht weiterzuentwickeln und dadurch die Wohn- und Lebensqualität im Stadtteil zu verbessen. Um dies zu erreichen, werden das bürgerschaftliche Engagement gefördert, Integrations- und Inklusionsprozesse angestoßen und die Stadtteilidentität gestärkt. Weitere Aspekte sind die Bildungsarbeit, die Stärkung des Nahversorgungszentrum und das Miteinander der Generationen.

Ihre Aufgaben bei uns
  • Konzeption, Entwicklung und Steuerung von Projekten im Rahmen der Umsetzung der Maßnahmen des IHK Boxberg 2030
  • Fördermittelakquise und Steuerung von Finanzmitteln
  • Verwaltung des Boxberg-Bewohnerfonds
  • Initiierung, Beratung und Begleitung von Bürgergetragenen Projekten sowie die Beratung der Bürgerschaft hinsichtlich der Realisierung und Planung eigener Projekte und Angebote
  • Netzwerke bilden/ begleiten, Aufbau und Organisation von Kommunikations- und Koordinierungsgremien unter Berücksichtigung bereits vorhandene Strukturen
  • Kommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit, Berichterstattung und Dokumentation, sowohl digital als auch analog
  • Förderung von Bürgerschaftlichem Engagement
Sie bringen mit
  • abgeschlossener (Fach-) Hochschulabschluss mit Bezug zu Quartiersmanagement, Quartiersarbeit, Stadt-/Raumplanung, etc. sowie einschlägige Berufserfahrung in Stadtteil- und Quartiersmanagement auf Basis eines Studiums oder einer Ausbildung, zum Beispiel in den Bereichen Stadtplanung, Geographie, Gemeinwesen- und sozialer Arbeit
  • Kenntnisse in Bürgerbeteiligungsverfahren und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrung in der Akquise von Fördermitteln
  • Strukturierte, selbstverantwortliche und eigenständige Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur Initiierung, Konzeption, Entwicklung und Steuerung von Projekten
  • ausgeprägte motivierende Kommunikationsfähigkeit mit dem Willen auf unterschiedliche Menschen im Stadtteil zuzugehen um diese in Projekte einzubinden
  • soziale und interkulturelle Kompetenzen und Empathievermögen
  • ein dynamischer Charakter, Eigeninitiative, proaktives Handeln, Flexibilität, Konfliktlösungsorientierung und Offenheit für die Umsetzung von neuen Ideen im Stadtteil
  • Lust am Finden kreativer Lösungen und der Entwicklung des Stadtteils
  • fundierte Erfahrungen im Projektmanagement, Erfahrungen in der Mediation und Moderation sowie Erfahrung mit Stadtentwicklungs- und Stadterneuerungsprojekten sind von Vorteil
Sie erleben bei uns

eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung!

  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Förder- und Entwicklungsinstrumente
  • Vergütung nach hauseigenen Tarifen
  • sehr gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Kinderbetreuungszuschuss
  • ÖPNV Fahrtkostenzuschuss
  • JobRad
  • weitere corporate benefits

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.07.2022 unter Angabe der Chiffre-Nummer 2606-230522RM, Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten: https://ib.de/datenschutz_bew
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Internationaler Bund (IB)

Rolf Müller

www.internationaler-bund.de