Jobs und Karriere
 
Der Internationale Bund sucht

Sozialarbeiter*in m/w/d

ab sofort befristet für ein Jahr, WAZ: 19,5 Std. /Woche in Wohnheim für Frauen

Wir sind

mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“.

Wir betreiben in Köln- Weidenpesch ein Wohnheim für wohnungslose Frauen, die nach dem Ordnungsbehördengesetz nach Verlust ihres Wohnraumes hier eingewiesen werden. 6 Kolleginnen, eine Verwaltungskraft und eine Leitung betreuen im Bezugsbetreuungssystem bis zu 28 Frauen und 16 Kindern. Neben der Beratungsarbeit finden für die Bewohnerinnen Freizeitangebote, Versammlungen und ein wöchentliches Cafè statt.

Ihre Aufgaben bei uns
  • Beratung und Betreuung von Bewohnerinnen als Bezugsbetreuerin
  • Beratung und Hilfestellung bei psychosozialen Problemen
  • Betreuung in Krisen- und Konfliktsituationen
  • Unterstützung bei der Bewältigung von lebenspraktischen und sozialen Schwierigkeiten
  • Hilfestellung bei der Suche nach Sprachkursen, Ausbildung, Job
  • Beratung und Unterstützung bei Erziehungsproblemen
  • Hilfestellung bei der längerfristigen Wohnraumversorgung
  • Hilfe und Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten
  • Einzelfallarbeit zur Förderung von Eigeninitiative und Motivation
  • Erstellung einer Anamnese, eines Clearings, individuelle Hilfeplanung Freizeitangebote Gruppenangebote wie Bewohnerinnenversammlung Dokumentation, Berichtswesen Übernahme von Bürodiensten im Früh- oder Spätdienst sowie Wochenenddienste Organisation und Regelung haustechnischer Belange
Sie bringen mit
  • Abschluss als Diplom-Sozialpädagoge*in oder Diplom-Sozialarbeiter*in mit staatlicher Anerkennung, Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Abschluss
  • Einfühlungsvermögen sowie Aufgeschlossenheit und wertschätzende Zugewandtheit im Umgang mit der Zielgruppe
  • Fachlichkeit und Erfahrung im Umgang mit ggf. psychisch belasten/erkrankten Frauen ist von Vorteil
  • Mehrsprachigkeit (englisch, französisch)
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Erfahrung mit den notwendigen und einschlägigen Bestimmungen und Rechtsgrundlagen (z.B. Ausländerrecht)
  • Einsatz von geeigneten Beratungstechniken
  • gute pädagogische Kenntnisse
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • sicheres Auftreten Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten Teamfähigkeit Belastbarkeit Flexibilität
Sie erleben bei uns

eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung!

  • umfassende Betreuung während der Einarbeitungszeit
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • kreativen Freiraum
  • Supervision
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Benefits wie z.B. Urban Sports

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter Angabe der Chiffre-Nummer (Sozialarbeiter_FWH_53/22 Ön), Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten: https://ib.de/datenschutz_bew
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Internationaler Bund (IB)

Martina Hoppen-Rascher

www.internationaler-bund.de