Herzlichen Glückwunsch: Das Grundgesetz hat Geburtstag

Seit 69 Jahren stabile Basis für die Demokratie in Deutschland / Carlo Schmid auch Mitbegründer des IB


Heute vor 69 Jahren, am 23. Mai 1949, wurde das Grundgesetz erlassen und ist seitdem ein stabiles Fundament für die Demokratie in Deutschland

Carlo Schmid war nicht nur einer der Väter des Grundgesetzes, sondern auch Mitbegründer des IB im Januar 1949

Heute auf den Tag genau vor 69 Jahren ist das Grundgesetz unterzeichnet worden.

Maßgeblich beteiligt an seiner Ausarbeitung war Carlo Schmid, gleichzeitig Mitgründer des IB. Neben Konrad Adenauer hat er sozusagen als Stellvertreter im Parlamentarischen Rat einen entscheidenden Anteil an diesem Werk, das nunmehr seit fast sieben Dekaden die Basis unseres Rechtssystem ist und auf das wir nach all den Jahren der vorangegangenen Schreckensherrschaft der unsäglichen Nazidiktatur stolz sein können. Deshalb ist es für den IB auch besonders wichtig, rechtspopulistischen Tendenzen eine Absage zu erteilen und in seinen Programmen und Maßnahmen aktiv dagegen vorzugehen.

Der IB ist stolz auf seinen Mitgründer Carlo Schmid und hat in Nordbaden mehrere Schulen nach ihm benannt. Von 1949 bis 1972 war Carlo Schmid direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Mannheim. In Mannheim setzt der IB zurzeit das größte Projekt seiner Geschichte um, auch in Erinnerung an ihn.

In Artikel 1 des Grundgesetztes steht: „Die Menschenwürde ist unantastbar“. Dieser einfach klingende Satz ist noch heute die Basis allen Handelns aller Demokratinnen und Demokraten in unserem Land. Darauf baut auch der Wertekanon des IB auf. Diesem Satz fühlt sich der IB in allen seinen Handlungen in besonderem Maß verpflichtet und beweist dies in seiner Arbeit täglich aufs Neue. Gerade in der Arbeit mit Flüchtlingen, aber auch bei anderen Menschen, denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IB durch vielfältige Angebote ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit ermöglichen.

Carlo Schmid war auch bekennender Europäer, der ein demokratisches Deutschland mit seiner freiheitlichen Grundordnung nur in einem geeinten Europa für realisierbar hielt.

Deshalb war es auch nur konsequent, dass er 1949 maßgeblich an der Gründung der Europäischen Bewegung Deutschlands beteiligt war. Wir als IB sind Mitglied in dieser Bewegung und im Vorstand vertreten. Das ist das Vermächtnis, dass uns unser Gründer Carlo Schmid hinterlassen hat. Unser Ziel ist es nicht nur, es zu bewahren, sondern in seinem Sinne fortzusetzen.

Der Name Carlo Schmid wird immer mit dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und mit der Gründung des IB verbunden bleiben.


Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Kontaktieren Sie uns!

Zentrale Internationaler Bund

eMail: info@internationaler-bund.de

Tel. 0 69 - 9 45 45 - 0
Fax 0 69 - 9 45 45 - 280
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main

 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.