IB für neues Angebot für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

Beispielhaftes Projekt der österreichischen BBRZ Med kann auch in Deutschland helfen


Fordert mehr Hilfe für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen: IB-Vorstandsmitglied Karola Becker (5. v. l.)

Die BBRZ-Gruppe ist einer der größten Bildungs- und Sozialdienstleister Österreichs. Zur Gruppe gehört auch die BBRZ Med mit einem möglicherweise auch für Deutschland interessanten Angebot. BBRZ Med bietet eine ambulante medizinische Reha an. Sie richtet sich an Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, die zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit intensiv betreut werden. Wie der IB ist die BBRZ-Gruppe unter anderem im Bereich der beruflichen Rehabilitation aktiv.

Am 24. Januar 2018 waren unter Leitung des IB-Vorstandsmitglieds Karola Becker Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IB bei den Kollegen in Wien, um sich vor Ort über die Arbeit zu informieren. Karola Becker: „Dieses neue Angebot wäre auch in Deutschland eine hervorragende Ergänzung unserer Angebotspalette im Bereich der beruflichen Rehabilitation oder Erhalt der Arbeitsfähigkeit für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Wir werden uns dafür einsetzen, dass wir dieses Angebot auch bei uns realisieren können.“


Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Kontaktieren Sie uns!

Zentrale Internationaler Bund

eMail: info@internationaler-bund.de

Tel. 0 69 - 9 45 45 - 0
Fax 0 69 - 9 45 45 - 280
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main

 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.